Filme

 

08.11.2005 | 19.00 | Staatstheater Cottbus - Großes Haus
Specials
Ben ist Anfang Zwanzig und wohnt mit seinem Vater Karl in einer Plattenbausiedlung in Halle. Statt die Welt zu bereisen, jobbt er als Auslieferer von Prospekten und kümmert sich um seinen arbeitslosen Vater. Der verharrt in Resignation, die zunehmend auch finanzielle Schwierigkeiten verursacht. Als Ben die lebensbejahende Jana trifft, wird ihm klar, dass sich etwas ändern muss.
(Hallesche Kometen)
08.11.2005 | 19.00 | Obenkino
Fokus
Frühling 1989, das Abitur steht vor de Tür. Der 18-jährige Petya und seine Freunde denken nur an Parties, Autos und erste Pornofilme. Politik interesiert die Jungen kaum. Dann beginnen die Ferien. Die Freiheit scheint grenzenlos. In diesem Sommer stirbt Janos Kadar. Lakonisch und sehr genau beschreibt dieses Regiedebüt die Stimmung einer Generation ohne große Ideale.
(Moszkva Tér)
09.11.2005 | 10.00 | Stadthalle Cottbus
Kinder- und Jugendfilm
Bobo, ein junger Hund, wird ausgesetzt, weil seine Besitzer ohne ihn in den Urlaub fahren wollen. Am nächsten Morgen wird er von einer Gruppe kleiner Hasen entdeckt. Sie nehmen Bobo in ihre Familie auf. Gemeinsam erleben sie viele Abenteuer und werden dabei dicke Freunde. Doch irgendwann will Bobo keine Möhren mehr essen. Reizender Zeichentrick-Hit jenseits von Disney.
(A Hetedik Testvér)
09.11.2005 | 10.00 | Kammerbühne
Fokus
Wie ein Geschenk hält er plötzlich das Geld, das ihn von seinen Schulden erlösen könnte, in der Hand. Ein Geschenk der Hölle, denn von nun an ist er auf der Flucht. Die Angst wird sein ständiger Begleiter, treibt ihn weiter hinein in die Ausweglosigkeit. Ein Psychogramm voll unklarer Beklemmungen, die wie ein drohendes Schicksal über dem Helden schweben.
(Arnyek a Havon)
09.11.2005 | 11.00 | Weltspiegel Cottbus
Specials
Herr Zeman ist nicht ganz richtig im Kopf, finden die Nachbarn. Sitzt den ganzen Tag am Fenster, bewacht die Mülltonne, verteilt weggeschmissene Dinge als Geschenk - und wird immer merkwürdiger. Der kreative Einsatz von Animationstechniken, ein stimmiger Sound und das großartige Spiel des tschechischen Stars Oldrich Kaiser führen in die Welt eines Menschen, der die Realität anders wahrnimmt als wir.
(Zralok v Hlave)
09.11.2005 | 12.00 | Kammerbühne
Fokus
Die früheren Arbeiten von Regisseuren wie Can Togay und Attila Janisch, die später den neuen ungarischen Film prägten. Sie entführen in die Welt der Kleinganoven im Budapest zu Anfang des 20.Jahrhunderts, in eine ländliche Idylle voll Bedrohungen oder in den schizophrenen realsozialistischen Alltag eines Polizisten. Kleine studentische Revolten.
()
09.11.2005 | 14.00 | Stadthalle Cottbus
Specials
Wenn die neuen EU-Mitglieder in einem Programm zusammenkommen, ist ganz schön was los: ein Superkohlkopf sorgt in Estland für Aufregung, ein Ungar und ein Finne haben Verständigungsprobleme, zwei Männer spielen Balkan-Roulette mit Pistolen, in einem polnischen Haus verbringen die Bewohner eine heiße Nacht, und ein altes Viertel in Litauen mach sich auf, zu fliegen... Vielfalt der Sprachen, Genres, Stile - so bunt ist Europa!
()
09.11.2005 | 14.30 | Weltspiegel Cottbus
Specials
Ein ewig betrunkener Vater, eine blöde Schwester, eine stumm leidende Mutter und in der Schule verprügelt werden - Marko lebt in der Hölle. Einzige Hoffnung ist ein Schreibwettbewerb, der ihn nach Paris bringen könnte. Aber alles kommt anders - und Marko muss lernen, sich zu wehren.
(Iluzija)
09.11.2005 | 14.30 | Obenkino
Kinder- und Jugendfilm
Im bosnisch-serbischen Krieg 1993 stehen sich in einem Schützengraben im Niemandsland zwischen den Fronten der Bosnier Chiki und der Serbe Nino unverhofft gegenüber. Die Männer belauern sich, und gleichzeitig sind sie dazu verdammt, gemeinsam nach einem Ausweg zu suchen . Sensibel inszenierte Tragik, oscarprämiert!
(No man´s land)
09.11.2005 | 15.00 | Kammerbühne
Fokus
Ein Roma-Romeo und eine ungarische Juli(a) im Budapester 8.Bezirk, dem Problemviertel. Die Kids beschließen, dem Paar zu helfen, reisen per Zeitmaschine in die Urzeit und machen Mammuts zu Öl, das sie verkaufen. Comicartige Zeichnungen, eine abgefahrene Story und Großstadt-Rap - macht einen Animationshit.
(Nyócker!)

Seite 1 von 6

[1]  2  3  4  5  6  >  >>  

powered by eyesky Servicepool GmbH