Sektion: Kids im Kino

BALKAN BEATS BERLIN. Culture Recycling

BALKAN BEATS BERLIN. Culture Recycling

Marko Valić
Deutschland, 2005, 42 Min

Robert, Tatjana und Alen kamen als Jugendliche aus dem ehemaligen Jugoslawien nach Berlin. Der Film erzählt ihre Geschichten, berichtet vom Krieg, der Ankunft in Deutschland, der Integration, aber auch von

dem Teil des Berliner Nachtlebens, wo Menschen aller Nationen willkommen sind. Getreu ihrem Motto „Mi plesemo!“ (Wir tanzen!).

Robert, Tatjana und Alen kamen in ihrer Jugend nach Berlin. Als Flüchtlinge aus Ländern, die gegeneinander Krieg führten, zogen sie sich mit Gleichgesinnten vor dem nationalistischen Geschwätz ihrer Landsleute in die Kreuzberger Szene zurück. Irgendwann begann man in den Kneipen jugoslawischen Rock und Pop zu spielen: die Idee zu „Balkan Beats“ war geboren, zunächst als Gag anlässlich Titos Geburtstag. Schnell wurde das intelligente Kulturrecycling zum populären Happening, das bis heute musikalische Welten auf ironische Weise verbindet. Der Dokumentarfilm portraitiert drei der Macher.

Filmformat
BetaSP | Farbe / colour
Drehbuch
Marko Valić
Kamera
Jan Hering
Ton
Marko Valić, Robert Šoko, Daniela Grunow, Karl Blum
Schnitt
Marko Valić, Jan Hering
Musik
Kultur Shock
Produzent
Astrid Busch
Produktion
Fachhochschule Dortmund
Kontakt
Marko Valić
Oranienstr. 186
10999 Berlin
Germany
Tel: +49.30.616 279 77
valic_m@yahoo.de
www.valic-hering-films.de

Marko Valić - geboren 1975 in Minden. Wuchs in einem deutsch-kroatischen Elternhaus auf. Studierte Anthropologie, Filmwissenschaft und Osteuropawissenschaft an der Freien Universität Berlin. 2002 – 2003 Aufenthalt in Zagreb als DAAD-Stipendiat.

Filme
OD RUKE DO RUKE (2006, short)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok