Sektion: Close up UA

LOOKING FOR EUROPE

AUF DER SUCHE NACH EUROPA

Kristof Gerega
Deutschland, 2018, 35 Min

Wie bringt man junge und kreative Menschen dazu, in der Ukraine zu bleiben, die nach den Hoffnungen der Maidan-Ereignisse zwischen Krieg, Korruption und einer schwächelnden Wirtschaft stagniert? Und wie bringt man sie dazu, an die Demokratie zu glauben? Eine Handvoll junger Politiker arbeitet daran, Konflikte mit Politik zu lösen.

Schuldenberg Films

Kristof Gerega beobachtet, wie sich seine Protagonisten – Politiker, die während und nach den Maidan-Ereignissen zunächst als Aktivisten, dann als Journalisten und später als Parlamentarier die Zukunft des Landes gestalten wollen – zunehmend im Politikbetrieb verlieren. Rau in der Montage, mitunter sarkastisch und stets mit großem Gespür für Details folgt Kristof Gerega Menschen, die ihren Idealismus noch nicht verloren haben. Er wirbt, trotz haarsträubender Abstimmungsränkeleien und Selbstinszenierungen, für die politische Arbeit in den Parlamenten. RB

Filmformat
DCP | Doc | Farbe / Colour
Drehbuch
Kristof Gerega
Kamera
Anton Yaremchuk
Ton
Danila Okulov
Schnitt
Diana Zolotarova
Produzent
Kristof Gerega
Produktion
Schuldenberg Films
Co-Produktion
weltfilm GmbH
Kontakt
Schuldenberg Films
Kristof Gerega
Hobrechtstraße 79
12043 Berlin
Germany
+49 30 55 47 54 78
kristof@schuldenbergfilms.com
www.schuldenbergfilms.com
Kristof Gerega

Kristof Gerega - geboren 1981, aufgewachsen in Polen und Deutschland. Nach seinem Schauspielstudium an der Hochschule der Künste Bern arbeitete er in Fernsehe-, Film- und Theaterproduktionen. Er studierte außerdem Philosophie und Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin. Bereits letztes Jahr war beim FFC zu Gast – mit seinem Regiedebüt NICHT MEHR UNSERE HEIMAT.

Filme
NO LONGER OUR HOMELAND (2017, doc, FFC 2017)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok