Sektion: Wettbewerb Kurzfilm

JESTEM TUTAJ

ICH BIN HIER

Agata Minowska
Polen, 2019, 24 Min

Eine schlechte Note auf dem Zeugnis ist enttäuschend, doch für den kleinen Stefan ist sie ein Grund, aus Angst vor möglichen Konsequenzen, panisch die Flucht zu ergreifen. Fernab von der Großstadt trifft der verängstigte Junge seine Schwester. Auch sie ist geflohen. 

Stefans Reaktion scheint zunächst übertrieben, aber sein verzweifeltes Gesicht offenbart die Schwere der Situation. Auch Hanias anfängliche, stoische Distanz wirkt unverständlich, bis klar wird, dass dies nur eine Fassade ist, hinter der sie ihre fragile Gefühlslage verbirgt. Denn sie selbst ist vor mehreren Jahren aus ihrem Elternhaus geflohen und hat die Privilegien für ein zwar schlichtes, aber sicheres Leben aufgegeben. Noch heute kämpft sie mit einem Trauma.

Agata Minowska geht in ihrem Regiedebüt rücksichtsvoll mit den Gefühlen der Charaktere um, und es zeigt, wie wichtig Ehrlichkeit, Verständnis und Zusammenhalt sind, um alte Wunden endlich heilen zu können. DJ

Filmformat
DCP | Farbe / Colour
Drehbuch
Marcin Borchardt
Kamera
Maciej Miller
Ton
Piotr Pastuszak
Schnitt
Magdalena Urbańska
Ausstattung
Agata Minowska, Kamil Thrun
Musik
Grzegorz Łapiński
Darsteller
Marianna Kowalewska, Miłosz Frydrychowicz, Michał Jaros, Edyta Torhan
Produzent
Leszek Kopeć, Jerzy Rados
Produktion
Gdynia Film School
Co-Produktion
Polish Film Institute
Kontakt
Gdynia Film School
Marcin Borchardt
81-372, Plac Grunwaldzki 2
Gdynia
Poland
akme@op.pl
+48662125517
+48662125517
Agata Minowska

Agata Minowska - geboren 1993 in Gdynia, Polen. Sie graduierte in Theaterwissenschaft an der Universität Gdansk. Danach setzte sie ihr Studium an der Gdynia Film School fort. ICH BIN HIER ist ihr Abschlussfilm.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.