Sektion: Wettbewerb Kurzfilm

INTERVYU

DAS INTERVIEW

Ivan Sosnin
Russland, 2019, 17 Min

Ein „Happy Ending“ ist die Schwelle zum nächsten Kapitel. Unter dem Vorwand eines Interviews beschließt die angehende Journalistin Sonya, ihren berühmten Vater zum ersten Mal zu treffen. Schnell lernt sie: Erwachsen werden heißt loslassen.

Sonya ist eine praktische und ernsthafte junge Frau: Sie ist fleißig und erfolgreich in ihrem Studium, jederzeit da, um ihrer Mutter zu helfen. Anders als ihr Vater will sie keine Kinderbuchautorin sein, sondern Journalistin; keine Geschichten erzählen, in denen am Ende alle Unklarheiten bereinigt und Ungerechtigkeiten ausgebügelt sind, sondern vom wahren Leben berichten. Trotzdem bleibt in ihr die kindliche Sehnsucht nach einem Abschluss der Geschichte von dem Mädchen, das ohne Vater aufwuchs. Nur die Erkenntnis, dass das nichts an der Vergangenheit ändern würde, kann sie davon erlösen. DJ

Filmformat
DCP | Farbe / Colour
Drehbuch
Ivan Sosnin
Kamera
Ivan Solomatin
Ton
Lev Sokolovsky
Schnitt
Ivan Sosnin, Dmitry Mishin
Ausstattung
Anastasia Levina
Musik
Lev Sokolovsky
Darsteller
Alexey Serebryakov, Marina Vasilieva, Yulia Aug, Elizaveta Elpatyevskaya
Produzent
Tugran Telunts
Produktion
Red Pepper Film
Kontakt
INTERCINEMA
Zakharova Natasha
+7 495 134 40 14
natasha@intercinema.ru
Nikitsky boulevard 8A of.11
119019 Moscow
Russia
Ivan Sosnin

Ivan Sosnin - geboren 1990 in Kirowgrad, Russland. Bereits während seines Studiums der Metallurgie drehte er Musik- und Werbevideos. Danach beschäftigte er sich verstärkt mit dem Medium Kurzfilm. Grundlage für DAS INTERVIEW ist seine eigene Lebenserfahrung, ohne Vater aufzuwachsen.

Filme
THE LETTER (2016, short)
GOODBYE, AMERICA! (2017, short)
THE DATE (2018, short)
THE SOUND OF THE SEA (2018, short)
MOSCOW-VLADIVOSTOK (2019, short)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.