Sektion: Spectrum

KoŠnice

Bienenstock

Igor Šeregi, Boaz Debby, Michael Lennox, Simon Dolensky, Tomaš Kratochvil
Kroatien, Israel, Großbritannien, Deutschland, Tschechien , 2012, 72 Min

Donnerstagmorgen in Zagreb, Jerusalem, London, Köln und Prag. Fünf Menschen, fünf Städte, fünf Geschichten. Jeder steht auf, geht seiner Arbeit nach und sehnt sich doch nach einem anderen Leben. Subtile und außergewöhnliche Gesellschafskritik, die zum Nachdenken anregt.

Zagreb Academy of Dramatic Arts

Fünf Filmhochschulen, fünf Regisseure, fünf Städte. Der Omnibusfilm O-TITEL HIVES setzt sich aus fünf Geschichten zusammen, deren Protagonisten aus verschiedenen Ländern kommen und einen unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergrund haben: Ein Mann steckt auf der Kölner Autobahn im Stau. Da verliebt er sich plötzlich in eine Frau im Auto neben ihm und sendet ihr – ganz altmodisch – einen Gruß übers Radio. Ein Geschäftsmann verliert seinen Job; seine Familie lässt er in dem Glauben, er gehe jeden Morgen zur Arbeit. Doch dann sehen ihn seine Frau und seine Kinder zufällig im Fernsehen, als er auf einer Demonstration in Zagreb interviewt wird. In Prag liest ein Priester in der Bibel und schläft dabei ein; als er wieder aufwacht, kann er seine Hand nicht mehr bewegen. Noch mehr als die Frage, ob es ein Infarkt sein könnte, beschäftigt ihn, ob er in einer Stunde die Messe halten kann. In London trifft ein Emigrant in einem Bus auf einen zutiefst verstörten Mann, der vielleicht einen Mord begangen hat. Er versucht, die Problem des Mannes zu lösen; es gelingt es ihm jedoch nicht er nimmt, wie jeden Tag, seine Arbeit in einer Reinigungsfirma auf. Eine Lehrerin in Jerusalem wird von einem Schüler umworben. Obwohl sie eine langjährige Beziehung führt, fühlt sie sich einsam und ist gelangweilt. Alle Protagonisten in Košnice verbindet ein gemeinsamer Antrieb: Sie sind auf der Suche – sei es nach Arbeit, Liebe, Gott oder dem Glück. Dadurch ändern sie ihr Leben und finden ihre Identität in der postmodernen Welt.

Filmformat
DigiBeta | Farbe / colour
Drehbuch
Igor Šeregi, Boaz Debby, Regina Moriarty, Stefan Zinke & Simon Dolensky, Tomaš Kratochvil
Kamera
Nikola Sučević, Ino Zeljak, Kasper Wind Nielsen, Asaf Zakar, Felix Tonnat, Tomaš Jelinek
Ton
Bojan Perić, Steve Bond, Jan Kalužny
Schnitt
Lea Mileta, Isabel Bernadette Brammer, Yaron Helfer, Yana Gurkaynak, Tomaš Kratochvil
Musik
Jered Sorkin
Darsteller
Akhbar Kurtha, Theo Barklem Biggs, Ozren Grabarić, Nily Tserruya, Luboš Vesely, Stefan Lampadiu uvm.
Produzent
Ivan Kelava, Kobi Azran, Ajay Rai, Elisabeth Feltes, Martina Štruncova
Produktion
Zagreb Academy of Dramatic Arts (ADA)
Co-Produktion
JSFS, NFTS, ifs, FAMU
Kontakt
Zagreb Academy of Dramatic Arts
Ivan Kelava
Trg marsala Tita 5
10 000 Zagreb
Croatia
Tel.: +385.14.82 85 07
Fax : +385.14.82 85 08
ivan.kelava100@gmail.com
www.adu.unizg.hr

Igor Šeregi, Boaz Debby, Michael Lennox, Simon Dolensky, Tomaš Kratochvil - Academy of Dramatic Arts (ADA) Zagreb: Igor Šeregi

Sam Spiegel Film and Television School Jerusalem: Boaz Debby

NFTS London: Michael Lennox

ifs Cologne: Simon Dolensky

FAMU Prague: Tomaš Kratochvil

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok