Sektion: Polskie Horyzonty

flying blind

Blindflug

Katarzyna Klimkiewicz
Großbritannien, 2012, 93 Min

Die Arbeit bestimmt das Leben der ehrgeizigen Mittvierzigerin Frankie, die Überwachungsdrohnen für das Militär entwickelt. Sie beginnt eine Affäre mit dem algerischen Raumfahrtstudenten Kahil. Als sie erfährt, dass er vom Geheimdienst beobachtet wird, muss sie sich entscheiden. Stimmen die Gerüchte oder kann sie ihrem Gefühl vertrauen?

Content Media Corporation

Frankie ist eine Karrierefrau Anfang 40.
Für das britische Militär entwirft sie
Drohnen für den „Krieg gegen den Terror“.
Nebenbei unterrichtet sie angehende
Ingenieure; dabei lernt sie den aus
Algerien stammenden Kahil kennen. Zwischen
beiden entflammt eine leidenschaftliche
Liebe. Doch Frankie kommt hinter
Geheimnisse aus Kahils Leben, die sie an
seiner Aufrichtigkeit zweifeln lassen. Das
Spielfilmdebüt dreht sich um eine unangepasste
Liebe in Zeiten der Paranoia und
Angst vor dem Terrorismus. Dabei hinterfragt
die Regisseurin die Allmacht der
Überwachungsfanatiker, die sich auch auf
die Privatsphäre ausdehnt.

Filmformat
HDCAM | Farbe / colour
Drehbuch
Caroline Harrington, Naomi Wallace, Bruce MacLeod, Tristan Gemmill
Kamera
Andrzej Wojciechowski
Ton
Ian Bown
Schnitt
Ewa Lind
Ausstattung
Alison Riva
Musik
Jon Wygens
Darsteller
Helen McCrory, Najib Oudghiri, Kenneth Cranham
Produzent
Alison Sterling
Produktion
Ignition Films
Co-Produktion
iFeatures Production
Kontakt
Content Media Corporation
Toby Melling
19 Heddon Street
London,
W1B 4BG
United Kingdom
Tel:+44.20.78 51 65 00
Fax:+44.20.78 51 65 06
toby.melling@contentmediacorp.com
www.contentmediacorp.com
www.flyingblindfilm.co.uk

Katarzyna Klimkiewicz - – geboren 1977
in Warschau. Sie studierte an der
Filmhochschule in Łódź und ist Alumna
des Binger Film Lab in Amsterdam. Ihr
Kurzfilm HANOI – WARSZAWA, der 2010
in Cottbus lief, wurde im selben Jahr von
der europäischen Filmakademie als Bester
Kurzfilm ausgezeichnet.

Filme
LABIRYNT KRYSTIANA LUPY (2003, doc)
WASSERSCHLACHT – WIELKA WOJNAGRANICZNA (2007, doc)
NIC DO STRACENIA (2009, doc)
HANOI - WARSZAWA (2010, Cottbus 2010, short)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok