Sektion: Wettbewerb Spielfilm

Anas Ckhovreba

Annas Leben

Nino Basilia
Georgien, 2016, 109 Min

Die alleinerziehende Anna hat einen autistischen Sohn, der in einem Kinderheim lebt. Um sich und ihn über Wasser zu halten, hat sie vier Jobs und lebt trotzdem nur knapp über der Armutsgrenze. Als ihr alles zu viel wird, beschließt sie, in die USA auszuwandern. Ein Visum zu bekommen, entpuppt sich jedoch als komplizierter als zunächst angenommen.

New Morning Films

Anna wäscht Teller, bügelt in der Requisite des Theaters, ist Haushälterin eines wohlhabenden Geschäftsmannes und sorgt zudem für ihre altersschwache Großmutter. Trotzdem reicht das Geld nie. Da sie weder Aussicht auf Sozialleistungen hat noch auf Unterhaltszahlungen ihres Ex-Mannes für den gemeinsamen autistischen Sohn Sandro hoffen kann, entschließt sie sich, Georgien zu verlassen. Verzweifelt vertraut Anna ihre gesamten Ersparnisse einem Dokumentenfälscher an, der jedoch etwas zu verbergen scheint. Als es Anna schimmert, dass das erhoffte Visum in weite Ferne rückt, fasst sie einen folgenschweren Entschluss.

Im Debütfilm der georgischen Regisseurin brilliert die Hauptdarstellerin Ekaterine Demetradze mit einer überzeugenden One-Woman-Performance. Zudem gelingt es ANAS CKHOVREBA durch den konsequent realistischen Stil, die Gefühlsspanne von Ausweglosigkeit, Schuld und Hoffnung gekonnt einzufangen und visuell zu kontrastieren. WK

Filmformat
DCP | Farbe / colour
Drehbuch
Nino Basilia
Kamera
Tato Kotetishvili
Ton
Beso Kacharava
Schnitt
Niko Tarielashvili
Ausstattung
Beso Kacharava
Darsteller
Ekaterine Demetradze, Lasha Murjikneli, Lili Okroshidze, Lamzira Chkheidze, Keso Maisuradze, Konstantine Djandjagava, Luka Chachibaia
Produzent
Janna Karine Sardlishvili
Produktion
Studio 99
Kontakt
New Morning Films
16 rue de l'Ancienne Comédie
75006 Paris
France
Tel.: + 33.6.2217.29 17
germain@newmorningfilms.com
www.newmorningfilms.com
Nino Basilia

Nino Basilia - geboren 1972 in Tbilisi, UdSSR. In Tbilisi studierte sie Philologie und veröffentlichte Romane und Drehbücher. Später studierte sie an der VKSR in Moskau und drehte Dokumentarfilme, arbeitete fürs Fernsehen und inszenierte Theaterstücke. ANAS CKHOVREBA ist ihr Spielfilmdebüt.

Filme
ASETI SIKVARULI (2006, short)
BZARI (2006, short)
EQVSNAKHEVARI TSUTI (2006, short)
Weitere Filme die Sie interessieren könnten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok