Sektion: Wettbewerb Kurzspielfilm

bratiya

brüder

Dmitriy Dyuzhev
Russland, 2011, 30 Min
Studio Slon

Misha und Petya sind Brüder. Ihr Leben ist ein ständiger Kampf; emotionslos und ohne Gnade prügeln sie aufeinander ein. Der alleinerziehende Vater ist völlig überfordert. Hilflos schaut er zu, pflegt seine Kampfhunde und wagt nach dem Tod seiner Frau eine neue Liebe. Als sich die Lage zuspitzt, fasst er einen ungewöhnlichen Entschluss: Eine Lüge soll die Familie wieder einen. Mit einer beeindruckenden Bildsprache erzählt der Regisseur von der Grausamkeit der Kindheit und lässt dennoch ein wenig Hoffnung zurück. DK

Filmformat
35mm | Farbe / colour
Drehbuch
Ilya Avramenko, Dmitri Diuzhev
Kamera
Oleg Lukichev
Ton
Boris Voit
Schnitt
Sergei Ivanov
Ausstattung
Marusia Parfenova-Chukhrai
Musik
Darin Sysoev
Darsteller
Savva Gusev, Roman Makedonsky, Tagir Rakhimov, Yulia Snigir
Produzent
Sabina Eremeeva, Viktor Piskunov
Produktion
SLON (Elephant), Paraman Film, Mosfilm
Kontakt
Studio Slon
1 Msofilmovskaya Str.
Mosco 119991
Russia
Tel/ Fax:+7.499.143 95 95
Studio-slon@bk.ru
Dmitriy Dyuzhev

Dmitriy Dyuzhev - geboren 1978 in Astrakhan, Russland. Er studierte Regie und Schauspiel an der GITIS (Klasse von M. Zakharov). Als Schauspieler wurde er mit der TV-Serie BRIGADA bekannt; es folgte u.a. Aleksey Balabanovs ZHMURKI (2005, Cottbus 2005). BRATIYA ist sein Regiedebüt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok