SEKTION: Wettbewerb Spielfilm

Die zwölf besten Produktionen aus Mittel- und Osteuropa. Aufstrebende Talente messen sich mit Starregisseuren. Alle wollen nur das Eine: Unsere liebreizende Preisskulptur namens LUBINA und den mit 25.000 € dotierten Hauptpreis. 


Die Heldinnen und Helden beziehungsweise Antiheldinnen und Antihelden des diesjährigen Spielfilmwettbewerbs – gezeigt werden zwölf Filme aus 17 Produktionsländern, wovon alle deutsche, zwei internationale und zwei Welturaufführungen sind – stehen einmal mehr vor ungewöhnlichen Herausforderungen, für die sich entsprechend ungewöhnliche Lösungen finden lassen müssen. Die emotionalen Aufs und Abs im Alltag verdichten sich nicht selten zu einer knallharten Realität, die zuweilen ins Surreale abdriftet. Sich hier durchzuboxen, ist nicht einfach, aber es ist möglich. Und auch, dabei die Würde zu bewahren und die damit verbundene Zwischenmenschlichkeit. Ob während der Hundstage in Belgrad, in der Einsamkeit des Nordpolarmeeres, unter dem Druck korrupter Kollegen, dogmatischer Glaubensbrüder oder den Zeitläufen der Gentrifizierung – die Wettbewerbsfilme der in diesem Jahrgang auffällig vielen jungen Regisseure und Regisseurinnen sprechen die Sollbruchstellen der Gesellschaft direkt an, bringen Gegensätze erst auf den Punkt und verknüpfen sie dann miteinander. Und finden dabei, zwischen Polit-Thriller und Buddy-Movie, Sitcom und Science-Fiction, besten Freunden und ziemlich verfeindeten Brüdern, abgehängter Provinz und „Schöner Wohnen“, zu einem bodenständigen Tatendrang – neugierig, befreiend und unterhaltsam. BB


 Cut It Out – Filme gegen Zensur

Im Rahmen des Projekts Cut It Out – Filme gegen Zensur hat das Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit arte und Berlinale-Shorts 20 renommierte Regisseure beauftragt, 45-sekündige Clips zum Thema Zensur zu produzieren, darunter auch einige osteuropäische Filmemacher wie Benedek Fliegauf, Radu Jude, Nikolai Nasedkin und Jasmila Zbanić. Die Filme setzen ein sichtbares Zeichen der Solidarität mit den Menschen in all jenen Ländern, in denen die Meinungsfreiheit eingeschränkt ist. Sie wollen auf die Gefahr von Zensur aufmerksam machen, die auch vorgeblich liberale Gesellschaften bedroht. Die Regisseure des Projekts kommen aus Angola, Bosnien & Herzegowina, Brasilien, China, Deutschland, Georgien, Großbritannien, Indonesien, Israel, Österreich, den Philippinen, Polen, Rumänien, Russland, Thailand, der Tschechien Republik, der Türkei, Ungarn, den USA und Vietnam.

Mehr Informationen und alle Filme sind auf der Website des Goethe-Instituts zu finden: https://www.goethe.de/de/kul/flm/prk/cup.html 

Das FilmFestival Cottbus zeigt eine Auswahl der Kurzfilme jeweils vor den Filmen des Wettbewerb Spielfilm.

Annas Leben

Annas Leben

Anas Ckhovreba

Nino Basilia
Georgien / 2016 / 109 min
Die alleinerziehende Anna hat einen autistischen Sohn, der in einem Kinderheim lebt. Um sich und ihn über Wasser zu halten, hat sie vier Jobs und lebt trotzdem nur knapp über der Armutsgrenze. Als ihr alles zu viel wird, beschließt sie, in die USA ...
mehr lesen
Hunde

Hunde

Câini

Bogdan Mirică
Frankreich, Rumänien, Bulgarien, Katar / 2016 / 104 min
Eine Szenerie wie aus einem Western: Gut und Böse stehen sich unversöhnlich gegenüber. Ein knorriger alter Ordnungshüter kann erst dann in Ruhe sterben, wenn er seine wichtigste Aufgabe erfüllt hat. Wird er es schaffen, den Boss einer ...
mehr lesen
It's not the time of my life

It's not the time of my life

Ernelláék Farkaséknál

Szabolcs Hajdu
Ungarn / 2016 / 81 min
Als Farkas und Eszter mitten in der Nacht Eszters Schwester Ernella mit ihrer Familie aufnehmen müssen, brechen alte Familienzwistigkeiten wieder auf. Großartiges, unterhaltsames Familiendrama, gedreht in der Wohnung des Regisseurs in Budapest.
mehr lesen
Houston, wir haben ein Problem!

Houston, wir haben ein Problem!

Houston, imamo problem!

Žiga Virc
Slowenien, Kroatien, Deutschland, Katar / 2016 / 88 min
Hatte das sozialistische Jugoslawien unter Tito etwa heimlich ein eigenes Raumfahrtprogramm, das Tito für Millionen an die US-Amerikaner verkaufte? Lüftet Regisseur Žiga Virc das letzte Tabu des Kalten Krieges? Selten laviert ein Film so geschickt ...
mehr lesen
Nightlife

Nightlife

Nočno Življenje

Damjan Kozole
Slowenien, Mazedonien, Bosnien und Herzegowina / 2016 / 85 min
Nach dem mysteriösen Unfall ihres Mannes kämpft Hochschullehrerin Lea um ihre reine Weste und versucht, aus Angst vor dem gesellschaftlichen Rufmord Beweise zu vertuschen. Atmosphärischer Thriller über moralische Konflikte, öffentlichen Druck ...
mehr lesen
The Last Family

The Last Family

Ostatnia Rodzina

Jan P. Matuszyński
Polen / 2016 / 123 min
Ein intimes, sich über drei Jahrzehnte spannendes Porträt der unkonventionellen Familie des polnischen Malers Zdzisław Beksiński, seiner krisengebeutelten Frau Zofia und ihrem Sohn Tomasz – einem populären Radiomoderator. Ein neugieriger und ...
mehr lesen
Planet Single

Planet Single

Planeta Singli

Mitja Okorn
Polen / 2016 / 135 min
Tomasz ist Moderator einer angesagten Reality-Show, der seine Ideale schon lange gegen ein oberflächliches Star-Dasein eingetauscht hat. Als er der romantischen Musiklehrerin Ania begegnet, überzeugt er sie, im Internet auf die Suche nach ...
mehr lesen
Der Ankläger, der Verteidiger, der Vater und sein Sohn

Der Ankläger, der Verteidiger, der Vater und sein Sohn

The Prosecutor, The Defender, The Father and his Son

Iglika Triffonova
Bulgarien, Niederlande, Sweden / 2015 / 105 min
Den Haag. Internationaler Strafgerichtshof. Verhandlungssache: Milorad Krstić. Anklage: Kriegsverbrechen während der Jugoslawienkriege. Der junge Zeuge Dejan soll die Anklage der ehrgeizigen Catherine stützen. Verteidiger Mikhal zweifelt an Dejans ...
mehr lesen
Das Haus der Anderen

Das Haus der Anderen

Skhvisi sakhli

Rusudan Glurjidze
Georgien, Spanien, Kroatien, Russland / 2016 / 103 min
Eine Familie siedelt sich in einem im Krieg verlassenen Bergdorf an. Man richtet sich in einem Haus ein, das von den früheren Bewohnern aufgegeben wurde. Draußen der Garten Eden – wunderschöne Landschaft, blühende Obstbäume – doch drinnen ...
mehr lesen
All the Cities of the North

All the Cities of the North

Svi severni gradovi

Dane Komljen
Serbien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Frankreich / 2016 / 100 min
Boban und Boris leben in einem verlassenen Ferienappartement-Komplex aus besseren Zeiten. Jetzt streunen Esel durch die moderne Architektur von gestern. Eine allegorische Beobachtung von Menschen, Orten und Ideen, die aus der Geschichte gefallen ...
mehr lesen
Kills on Wheels

Kills on Wheels

Tiszta szívvel

Attila Till
Ungarn / 2016 / 105 min
Der ehemalige Feuerwehrmann Rupaszov ist nach einem Arbeitsunfall querschnittsgelähmt und wird Auftragskiller. Der Rollstuhlfahrer übernimmt Aufträge für die Mafia und kümmert sich auch noch um die zwei körperlich gehandicapten jungen Männer ...
mehr lesen
Zoologie

Zoologie

Zoologiya

Ivan I. Tverdovskiy
Russland, Frankreich, Deutschland / 2016 / 87 min
Wie einst Gregor Samsa bei Kafka, so sieht sich die Zoo-Angestellte Natascha eines Tages in eine Art Tier verwandelt. Jedenfalls wächst ihr ein Schwanz, der so manchen Zeitgenossen erregt, Kleinbürgerinnen-Seelen verunsichert, Party-Tänzer ...
mehr lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.