Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche

Das FilmFestival Cottbus bietet über das gesamte Jahr hinweg diverse Aktivitäten für Kinder und Jugendliche in der Lausitz an. Angefangen bei Filmreihen für Kinder und Jugendliche, über Workshops und Seminare bis hin zum Kinderfest. Etwas ausführlichere Informationen dazu erhalten Sie im Folgenden. Falls Sie Interesse haben, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.  Wir freuen uns auf Sie!

 

Kinderfilm

Sechs Beiträge aus der Welt des mittel- und osteuropäischen Kinderfilms  für unsere jüngsten Gäste zwischen 5 und 14 Jahren und für die ganze Familie. Mit besonderem Charme erzählen die Filme über Freundschaft, Ehrlichkeit oder Mut und beantworten die eine oder andere Frage des sozialen Miteinanders. Die Filmschaffenden sind anwesend.

 

U18 –  Wettbewerb Jugendfilm

Acht Filme aus Polen, Deutschland und der Tschechischen Republik erzählen vom Erwachsenwerden, den damit verbundenen Turbulenzen sowie über das Suchen und Finden des eigenen Platzes in der Welt. Die Sektion richtet sich an ein junges und jung gebliebenes Publikum ab 14 Jahren. Über den Preis für den Besten Film entscheidet eine deutsch-polnisch-tschechische Schülerjury. Direkt nach den Vorführungen gibt es Publikumsgespräche mit den Filmemachern.

 

Deutsch-Polnisch-Tschechische Schülerbegegnung

Jugendliche aus Zielona Góra (Polen), Teplice (Tschechische Republik) und Cottbus (Deutschland) bekommen hier die Gelegenheit, sich intensiv mit Filmen und deren Hintergründen auseinanderzusetzen. In Workshops und Filmgesprächen tauchen sie in die Tiefen der Filmkunst ein und können sich gleichzeitig über ihre Länder und Lebensrealitäten austauschen. Ein Medienseminar im Rahmen des Schüleraustauschs beschäftigt sich mit der Erstellung eines Internet-Portals zum Hintergrundgeschehen auf dem FilmFestival Cottbus.

 

Fokustalk

Der Fokustalk ist inzwischen ein fester Bestandteil des Festivalangebots. Er bringt Schüler aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen zusammen und bietet ihnen die Möglichkeit, anhand eines am Fokusthema angelehnten Filmes und einer anschließenden Gesprächsrunde gesellschaftliche Themen und Problemstellungen zu diskutieren. 2017 geht es um die vietnamesische Diaspora in Mitteleuropa: zum Fokustalk läuft ein Kurzfilmprogramm mit Beiträgen deutscher und tschechischer Filmemacher, in denen es um Fragen nach Heimat und Identität, Emigration, Flucht und Neuanfang geht.

 

Medienseminare

In den ganztägigen Seminaren behandeln wir mit den Schülern anhand von ausgewähltem Filmmaterial aktuelle sowie an Themenbereiche des Filmfestivals angelehnte Schwerpunkte, welche gesellschaftliche Problemfragen aufgreifen. In den vergangenen Jahren standen Homophobie, Ausgrenzung und Diskriminierung sowie Flucht und Vertreibung im Mittelpunkt. Die Medienseminare richten sich an Schulen ab der Jahrgangsstufe 7.

 

Filmworkshops

Thematisch variable Filmworkshops richten sich an Jugendliche der Region und behandeln das Filmemachen in allen Facetten wie Idee, Drehbuch, Kamera, Regie, Ausstattung, Kostüm und natürlich auch Schauspiel. In einwöchigen Ferienworkshops entstehen so kurze Spiel- oder Animationsfilme, Dokumentationen, YouTube-Videos oder sogar kurze 360 Grad-Filme (Virtual Reality).

 

Kinderfest am Familiensonntag

Das Kinderfest ist neben der Premiere der neuesten Märchenverfilmung des Rundfunk Berlin-Brandenburg ein weiteres Highlight am Familiensonntag. Hier können unsere kleinen und großen Gäste eine eigene Rolle in einem „Film“ spielen sowie bei Spiel, Rätselspaß und Bastelei das Festival ausklingen lassen oder sich das Warten auf den nächsten Film verkürzen.

 

Filme in Cottbuser Jugendclubs

In den Herbstferien vor Beginn des FilmFestival Cottbus laufen ausgewählte Filme aus dem Vorjahresprogramm in Cottbus Jugendclubs. Während des Festivals werden in Kooperation mit dem Jugendhilfe Cottbus e.V. Begegnungen mit Filmemachern angeboten.

 

Bei Fragen oder Interesse können Sie uns gern kontaktieren:

Anke Beyer

Tel: 0355/4310726

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Impressionen unserer Aktivitäten