Sektion: Wettbewerb Spielfilm

Khrustal

Crystal Swan

Darya Zhuk
Belarus, Deutschland, USA, Russland, 2018, 93 Min

Paradiesvogel trifft Provinz: Evelina, DJane und arbeitslose Diplomjuristin, passt nicht ins belarussische Grau-in-Grau der 1990er-Jahre. Sie will raus aus Minsk, aus der postsowjetischen Depression, ab nach Chicago, zur Wiege der House Music. Der Weg dorthin ist steinig: Es gilt, ein Visum in die USA zu ergattern – schwierig genug ohne Job – und das führt sie unverhofft in die tiefste Provinz.

Loco Films

Evelina (elektrisierend: Alina Nasibullina) ist anders. Anders als die pöbelnden Jungs im Bus, als ihre patriotische Yogi-Mama, als ihr zugedröhnter Freund Alik und die Mädchen, die 1996 mangels Perspektiven nur eins suchen: einen Mann zum Heiraten. Evelinas Heimat ist nicht Minsk oder Belarus, sondern House Music, ihr Ziel sind die Clubs in Chicago, wo die befreienden Bässe zuerst gespielt wurden. Dafür muss sie aber zunächst ein US-Visum ergattern und das geht bekanntlich nicht ohne festen Job. Findig gibt sie sich als Managerin einer Kristallfabrik in der Provinz aus. Alles scheint zu funktionieren, doch dann stellt sich heraus, dass das Telefon, dessen Nummer sie bei der US-Botschaft angegeben hat, nicht in der Fabrik klingelt, sondern bei einer chaotischen Familie auf dem Lande. Nun gilt es also, diesen Apparat zu bewachen und den ersehnten Anruf nicht zu verpassen.

Voller Klischees und doch nie übertrieben zeichnet Regisseurin Darya Zhuk das Bild einer unangepassten Frau, die ihrer Zeit voraus ist. RP

Filmformat
DCP | Farbe / Colour
Drehbuch
Helga Landauer, Darya Zhuk
Kamera
Carolina Costa
Ton
Oliver Achaz
Schnitt
Sergey Dmitrenko, Michal Leszczylowski
Ausstattung
Andrey Tolstik
Musik
Andreas Lucas
Darsteller
Alina Nassibullina, Ivan Mulin, Yury Borisov, Svetlana Anikey, Ilya Kapanets
Produzent
Debbie Vandernmeulen
Produktion
Turnstyle TV LLC
Co-Produktion
Demarsh Films Minsk, Unfound Content, Fusion Features, Vice Media
Kontakt
Loco Films
Hanna Constant
42 Rue Sedaine
75011 Paris
France
+33 66 28 19 301
international@loco-films.com
www.loco-films.com
Darya Zhuk

Darya Zhuk - geboren in Minsk, Belarus, lebt heute in New York. Mit 16 Jahren, ging sie in die USA, wo sie zunächst Wirtschaft an der Harvard University studierte, bevor sie in Regie an der Columbia University graduierte. Seitdem realisierte sie mehrere Kurzfilme, für die sie mehrfach ausgezeichnet und zu zahlreichen Filmfestivals eingeladen wurde. CRYSTAL SWAN ist ihr Spielfilmdebüt.

Filme
WAX (2013, short)
EAT THE TOURISTS (2014, short)
WHAT DOESN’T KILL YOU (2015, short)
THE REAL AMERICAN (2015, short, FFC 2017)
LIKE A DREAM (2016, doc, short)
Weitere Filme die Sie interessieren könnten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok