Sektion:

WYDARZENIA ZIELONOGÓRSKIE 1960 - BITWA O DOM KATOLICKI

ZIELONA GÓRA UND DIE EREIGNISSE VON 1960 - KAMPF UM DAS KATHOLISCHE HAUS

Rafał Bryll
Polen, 2017, 59 Min

Ein Kapitel der Geschichte Zielona Góras, der polnischen Partnerstadt von Cottbus, lag bisher im Dunkeln: Als am 30. Mai 1960 das Katholische Haus der Stadt geschlossen werden soll, kommt es zu einem Aufstand, der blutig niedergeschlagen wird.

Polska Press Sp. z o.o.

Mit Zeitzeugengesprächen, Historikeranalysen, Archivaufnahmen und nachgestellten Szenen zeichnet ZIELONA GÓRA UND DIE EREIGNISSE VON 1960 eine spannungsreiche Reise zu den Ereignissen rund um den schicksalhaften Tag im Mai 1960. Die von der Regionalzeitung Gazeta Lubuska produzierte Dokumentation gibt dabei Einblicke in die politische und gesellschaftliche Situation dieser Zeit.

Als nach dem Zweiten Weltkrieg Vertriebene aus dem ehemaligen Osten Polens nach Zielona Góra kamen, ging die kommunistische Führung noch davon aus, dass die aus unterschiedlichen Teilen des Landes stammenden Menschen keine soziale Einheit bilden und dem Staat gefährlich werden könnten. Doch dem Priester Kazimierz Michalski gelang es in den 1950er-Jahren schnell, die Menschen der Stadt zu einen. Seine offen vertretenen, antikommunistischen Positionen, zogen allerdings schnell den Groll der kommunistischen Verwaltung auf sich. Und plötzlich ging es um den Kampf um die Freiheit und um die Verteidigung des neu gewonnenen Glaubens. RB

Filmformat
DCP | Doc | Farbe / Colour
Drehbuch
Witold Głowacki
Kamera
Jakub Kowalczyk, Piotr Nieporęcki, Michał Pałka Keff
Ton
Jacek Pakuła, Paweł Nabiałek
Schnitt
Rafał Bryll
Ausstattung
Rafał Oryga
Musik
Audionetwork
Darsteller
Andrzej Chudy, Przemek Wyszyński, Robert Kowalski, Katarzyna Kozak, Maks Bogumił, Maciej Bartnik
Produzent
Paweł Siennicki
Produktion
Polska Press Sp. z o.o.
Kontakt
Polska Press Sp. z o.o.
Oddział w Zielonej Górze
Grzegorz Widenka
Niepodległości 25
65042 Zielona Góra
Poland
+48 68 324 88 01
grzegorz.widenka@polskapress.pl
www.polskapress.pl
Rafał Bryll

Rafał Bryll - Regisseur, aber vor allem Editor zahlreicher Dokumentarfilme bzw. Doku-Dramen, die geschichtliche Themen behandeln.

Filme
TAJEMNICE PAŃSTWA PODZIEMNEGO (2016, 4 episodes, doc)
ARTYŚCI ANDERSA (2017, doc, short)
KRESY (2018, doc, FFC 2018)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok