Sektion:

NAMME

NAMME

Zaza Khalvashi
Georgien, Litauen, 2017, 91 Min

Mystisches Wunder. Im Garten von Ali befindet sich ein Brunnen, dessen Wasser heilende Wirkung nachgesagt wird. Da die Brüder sich nicht für dieses Erbe interessieren, übernimmt die jüngste Tochter, Namme, die Aufgabe, über die Reinheit des Wassers zu wachen. Doch die harmonische Idylle trügt. Das Gleichgewicht wird von mehreren Seiten bedroht.

Alpha Violet

Im Tal wird ein Wasserkraftwerk gebaut, welches die Balance der Natur bedroht und den heiligen Brunnen nach und nach trockenlegt. Alis Söhne kümmert das nicht, ist ihr Verhältnis zum Vater doch zerrüttet. Sie kommen selten zu Besuch und haben jeweils sehr unterschiedliche Wege gewählt. Während einer als Pfarrer den Aufbau einer Kirche als Lebensmittelpunkt hat, hängt der andere der islamischen Religion an. Der dritte leitet die spärlich besuchte Dorfschule und frönt der Wissenschaft. Und auch Namme ist mit ihrer Rolle unzufrieden. Die Bekanntschaft und Beziehung mit dem fremden, vom Vater nicht akzeptierten Merab verändert sie. Sie ist hin und her gerissen zwischen ihrer familiären Aufgabe und der neuartigen Liebesbeziehung.

Ein beeindruckend inszenierter, universeller Konflikt zwischen Tradition und Moderne im Geiste Andrey Tarkovskiys. Mythische, faszinierend komponierte Bilder ziehen den Zuschauer in ihren Bann. MM

Filmformat
DCP | Farbe / Colour
Drehbuch
Zaza Khalvashi
Kamera
Giorgi Shvelidze
Ton
Vano Gvaradze
Schnitt
Levan Kukhashvili
Ausstattung
Akaki Jashi
Darsteller
Mariska Diasamidze, Aleko Abashidze, Ednar Bolkvadze, Ramaz Bolkvadze, Roin Surmanidze
Produzent
Sulkhan Turmanidze
Produktion
BAFIS
Co-Produktion
Tremora
Kontakt
Alpha Violet
Keiko Funato
18 rue Soleillet
75020 Paris
France
+33 14 79 73 984
info@alpha
www.alphaviolet.com
Zaza Khalvashi

Zaza Khalvashi - geboren 1957 in Batumi, Georgien. Er studierte zunächst Philologie an der Staatlichen Universität in Tbilisi, bevor er in Regie graduierte. Er arbeitete viele Jahre in einem georgischen Filmstudio, wo er die Ideen für seine ersten beiden Spielfilme entwickelte. Seit einigen Jahren unterrichtet er Filmregie an der Staatlichen Universität in Batumi.

Filme
THERE WHERE I LIVE... (1990)
MISERERE (1996)
SOLOMON (2014)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok