Sektion:

VULKAN

VULKAN

Roman Bondarchuk
Ukraine, Deutschland, 2018, 106 Min

Mit VULKAN hat Roman Bondarchuk eine fast surreal anmutende Welt erschaffen, die zwischen realem Wahnsinn und fantastischem Traum changiert und die Hauptfigur in einer Mischung aus Faszination und Angst gefangen hält. In wunderbaren Bildern und nicht ohne Humor werden grausame Realität und menschliche Überlebensstrategien miteinander verwoben.

Pluto Film

Als Teil einer OSZE-Mission strandet Lukas im Süden der Ukraine. Hier herrschen Anarchie und das Recht des Stärkeren – von staatlicher Ordnung keine Spur. Lukas findet Unterschlupf bei Vova und seiner Familie. Vova, einst Leiter einer Fischfarm, will mit Wehrmachtsschrott und den sterblichen Überresten deutscher Soldaten Geld verdienen. Lukas hilft ihm dabei, verguckt sich in dessen Tochter Marushka und scheint sich in dieser unwirtlichen Welt einzuleben.

Der ukrainische Dokumentarfilmer Roman Bondarchuk dachte auch bei diesem Stoff zunächst an einen Dokumentarfilm. Die Figur des Vova geht auf einen Bekannten aus seiner Heimatregion rund um die Stadt Cherson am Dnjepr zurück, nicht weit von der Krim entfernt. Als Bondarchuk für den Film recherchierte, kam es 2014 zur Revolution und infolge zur Annexion der Krim und dem Krieg im östlichen Landesteil Donbass. Gemeinsam mit den Drehbuchautorinnen verdichtete Bondarchuk diese Ereignisse und lokalen Gegebenheiten zu seinem ersten Spielfilm. NaF

Filmformat
DCP | Farbe / Colour
Drehbuch
Alla Tyutyunnik, Roman Bondarchuk, Dar'ya Averchenko
Kamera
Vadim Ilkov
Ton
Borys Peter
Schnitt
Mykola Bazarkin, Heike Parplies
Ausstattung
Kirill Shuvalov
Musik
Anton Baibakov
Darsteller
Viktor Zhdanov, Serhiy Stepansky, Khrystyna Deilyk
Produzent
Olena Yershova
Produktion
Tato Film
Co-Produktion
Elemag Pictures, KNM, Public Organisation PIVDEN
Kontakt
Pluto Film
Ruta Svedkauskaite
Bayreuther Straße 9a
10789 Berlin
Germany
+49 30 21 91 82 20
info@plutofilm.de
www.plutofilm.de
Roman Bondarchuk

Roman Bondarchuk - geboren 1982 in Cherson, UdSSR (heute Ukraine). Er graduierte an der Kiev National Theatre, Cinema and Television University und ist vor allem für seine Dokumentarfilme bekannt. VULKAN ist sein Spielfilmdebüt, der beim diesjährigen Karlovy Vary International Film Festival Premiere feierte. Er ist Künstlerischer Leiter des Dokumentarfilm-Festivals „Docudays UA“.

Filme
COMMEMORATION DAY (2007, short)
MMS (2009, short)
EUROMAIDAN. ROUGH CUT (2014, doc)
DIXIE LAND (2015, doc)
UKRAINIAN SHERIFFS (2015, doc)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok