Sektion: Spectrum

URMA

das VERMÄCHTNIS

Dorian Boguță
Rumänien, 2019, 105 Min

Ein junger Mann ist verschwunden, die Eltern sind ratlos. Der Film folgt den beiden Polizisten bei den Ermittlungen: Kollegenwitz, Ermittlungsalltag, neue Hinweise. Der Verschollene war tödlich erkrankt, wollte aber noch ein paar Spuren hinterlassen. Mit aller Macht, wie sich am Ende dieses lakonisch inszenierten Psycho-Dramas herausstellt.

Performance

2019-11-07 | 19:30 Uhr
Weltspiegel

Anton, ein großartiger und introvertierter Pianist, hat vor einigen Jahren beide Eltern durch einen Autounfall verloren. Seitdem ist seine Schwester seine engste Bezugsperson. Vor Kurzem hat er im philharmonischen Orchester ohne Angabe von Gründen gekündigt. Mühsam rekonstruieren die Kommissare Stück für Stück das Leben des jungen Mannes. Ihre Ermittlungen führen sie zu einer neuen Lebensgefährtin, zu einem alten Schulfreund und zu einem idyllisch am Stausee gelegenen Kloster und der Information, dass Anton an einer tödlichen Krankheit litt. Doch immer wieder spüren die Ermittler, dass sie nur die halbe Wahrheit erfahren. Antons Schwager verschweigt den mehr als geschwisterlichen Charakter der Beziehung zwischen Bruder und Schwester – und seine eigenen gesundheitlichen Probleme, die wiederum eine folgenschwere Kettenreaktion in Familie und Freundeskreis ausgelöst haben.

Das Regiedebüt des Schauspielers Dorian Boguţă (BREAKING NEWS, FFC 2017) ist hochspannend erzählt, oft lakonisch und dabei eine akkurate und fokussiert inszenierte Studie der Ermittlungsarbeit sowie der Rätsel des alltäglichen menschlichen Miteinanders. WMH

Filmformat
DCP | Farbe / colour
Drehbuch
Loredana Novak
Kamera
Barbu Bălășoiu
Ton
Alexandru Dumitru
Schnitt
Tudor D Popescu
Ausstattung
Andreea Popa
Musik
Marius Leftarache, Matei Stratan
Darsteller
Marin Grigore, Irina Radulescu, Teo Corban, Madalina Ghenea
Produzent
Oana Bujgoi Giurgiu
Produktion
Hai Hui Entertainment
Co-Produktion
Actorie de Film, Mandragora
Kontakt
Transilvania Film
Cristina Cepi
52, Popa Soare Str, ap 4
Bucharest, 023984
Romania
cristina.cepi@transilvaniafilm.ro
0040 21 3260268
0040 723 331 480
Dorian Boguță

Dorian Boguță - geboren 1971 in Chișinău, heute Republik Moldau. Schauspieler und Regisseur. Nach einem Studium an der Schota-Rustaweli-Universität für Theater und Film in Tbilisi, Georgien, begann seine Karriere am National-Theater in Chișinău. Später machte er sich außerdem als Filmschauspieler einen Namen. Zehn Jahre nach seinem Regiedebüt feiert er nun mit DAS VERMÄCHTNIS sein Spielfilmdebüt.

Filme
10 (2009, short)
FROM NOW ON (2012, short)
KAZIMIR (2014, short)
VERA (2015, short)
SUNDAY (2018, short)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok