Sektion: Wettbewerb Spielfilm

GORI

DAS SCHWEIN

Giga Liklikadze
Georgien, 2019, 81 Min

Georgien: Sehnsuchtsland vieler Reisender mit Landschaften wie aus dem Bilderbuch. Doch abseits der Touristenströme herrschen oft Einöde, Arbeitslosigkeit und Armut. Regisseur Giga Liklikadze zeigt in seinem Spielfilmdebüt ein Leben in Lethargie – abseits von Schönwetter-Fotos und bunter Folklore.

Performance

2019-11-07 | 17:00 Uhr
Stadthalle
2019-11-08 | 14:30 Uhr
Weltspiegel

Für den Militärdienst nicht geeignet, streift Bachana ziellos umher – und landet nach einer Autobus-Panne direkt auf dem Grundstück zweier Kleinkrimineller. Die wollen von seiner Familie umgerechnet 100 Euro haben, damit sie ihn wieder laufen lassen. In der Zwischenzeit wird der 20-Jährige in dem heruntergekommenen Haus angekettet und schikaniert. Der eine bietet ihm Wasser an, der andere verweigert es. Mal gibt es Brot, dann wieder Schläge. Mal wird der Gefangene angeschrien, dann wieder kommt man ins Gespräch – irgendwo teilen Geisel und Geiselnehmer dieselbe Perspektivlosigkeit. Was als nächstes passiert? Unberechenbar. Bis die Oma der zwei Kleinkriminellen ihren Besuch ankündigt und das Haus aufgeräumt werden muss.

Der georgische Autor und Regisseur Giga Liklikadze legt mit DAS SCHWEIN einen Finger in die Wunde: Nicht alle Georgier profitieren vom Tourismus und der Landwirtschaft, vielmehr werden sie von der Gesellschaft abgehängt. Minutiös und detailliert holt Liklikadze das ins Bild. In aller Seelenruhe studiert er Bachanas Ausharren, seinen leeren Blick. Auch nach Verlassen dieses Irrwegs geht seine Odyssee weiter, ein Ausweg ist nicht in Sicht. NaF

Filmformat
DCP | Farbe / colour
Drehbuch
Giga Liklikadze
Kamera
Shalva Sokurashvili
Ton
Nika Paniashvili
Schnitt
Nodar Nozadze
Ausstattung
Kakhaber Berelidze
Darsteller
Malkhaz Khutsishvili, Nika Gozalovi, Temo Goginava
Produzent
Giga Liklikadze, Irakli Chikvaidze
Produktion
Sarke Studio
Kontakt
Giga Liklikadze
gigaliklikadze21@gmail.com
+995 599130790
Giga Liklikadze

Giga Liklikadze - - geboren 1985, in Georgien. Von 2003 bis 2009 studierte er an der Tbilisi Film School. PIG ist sein Spielfilmdebüt.

Filme
MYTH (2007, exper)
UNKNOWN SOLDIER (2011, short)
Weitere Filme die Sie interessieren könnten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok