Sektion: Heimat | Domownja | Domizna

SEHNSUCHT

SEHNSUCHT

Jürgen Brauer
DDR, 1989, 95 Min

In einer Regennacht klingelt ein Fremder an der Tür eines abgelegenen Hofes in der Lausitz. Ena, mit dem Bauern Mathias verlobt, wird sich in ihn verlieben, mit ihm fortgehen und schmerzhaft herausfinden, wo sie hingehört. Die mystische, von Traditionen durchzogene Welt des sorbischen Dorfes kollidiert mit der rationalen des Ingenieurs, der Seen entstehen lässt.

Performance

2019-11-06 | 15:00 Uhr
Obenkino
2019-11-10 | 12:15 Uhr
Weltspiegel

Vorlage bildet die 1984 erschienene Novelle „Der Kirschbaum“ von Jurij Koch, die von den Lesern geliebt, von der Kritik gefeiert, in mehrere Sprachen übersetzt und von ihm als seine „wohl gelungenste Arbeit“ bezeichnet wurde. Schon 1981 entstand die Filmidee, konnte jedoch erst 1989 von Jürgen Brauer realisiert werden. Als SEHNSUCHT im Mai 1990 uraufgeführt wurde, ging seine Brisanz in der Aufregung der „Wendezeit“ unter. Fast drei Jahrzehnte später ist die Infragestellung eines blinden Fortschrittsglaubens aktueller denn je. Der Film überzeugt darüber hinaus nicht nur durch die lyrische Verdichtung und das intensive Spiel von Ulrike Krumbiegel und Ulrich Mühe in den Hauptrollen, sondern ist auch filmhistorisch eine Rarität. Kaum einmal wurde und wird im deutschen Film sorbische Lebenswelt, zumindest was die Festkultur betrifft und nicht zuletzt durch die Mitwirkung „echter“ Dorfbewohnerinnen, so beiläufig und kraftvoll dargestellt. Die Aufführung erfolgt aus Anlass der Digitalisierung des Werks durch die DEFA-Stiftung, das somit der Nachwelt erhalten bleibt. GL

Filmformat
DCP | Farbe / Colour
Drehbuch
Jürgen Brauer
Kamera
Jürgen Brauer
Schnitt
Erika Lehmphul
Ausstattung
Georg Wratsch
Musik
Ralf Hoyer
Darsteller
Ulrike Krumbiegel, Ulrich Mühe, Thomas Büchel, Martin Trettau, Kahtarina Lind, Benno Mieth, Thomas Bading, Dieter Rutnowski, Wolfgang Kotissek, Günter Wolfram
Produzent
DEFA Studio
Kontakt
Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen
DEFA-Filmverleih
Mirko Wiermann
Potsdamer Str. 2
10785 Berlin
Germany
+49 30 30 09 03 63 4
www.deutsche-kinemathek.de
defa-filmverleih@deutsche-kinemathek.de

Jürgen Brauer -

Filme
GRITTA VON RATTENZUHAUSEBEIUNS (1984, FFC 2012)
TANZ AUF DER KIPPE (1990, FFC 2017)
Weitere Filme die Sie interessieren könnten

BRIEFE – IN GEDENKEN AN DR. MARIA GROLLMUß

LISTY. BRIEFE – IN GEDENKEN AN DR. MARIA GROLLMUSS

VERLIEREN UND FINDEN

PUŠĆIŚ A PŚIMJEŚ
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok