Sektion: Close Up HU

ENGEDETLEN

UNNACHGIEBIG

Zoltán Moll
Ungarn, 2018, 84 Min

Ein Independent-Film über die Irrungen und Wirrungen der Verliebtheit. Gekonnt wird eine Liebessehnsucht eingefangen, die immer dann vergeht, wenn sie sich scheinbar erfüllt.

Performance

2019-11-05 | 19:00 Uhr
Kammerbühne

Bálint ist 18 und hat Sommerferien. Nach einer langen Party am Fluss liebt er sich mit einem Mädchen im Auto. Auf dem Weg zurück in die Stadt trifft er Eszter, die es ihm sofort angetan hat. Sie verhält sich geheimnisvoll und bleibt unverbindlich, eine Handynummer bekommt er nicht. Wie gut, dass bei der nächsten Party schon Fruzsi auf ihn wartet. Ständig beginnt er neue Liebeleien, beendet Affären, bleibt immer auf der Suche. Nur als er Eszter in Budapest wiedertrifft, zeigt Bálint echte Leidenschaft. Aber die hat schon einen Freund …

Regisseur Zoltán Moll fängt mit einer sehr präsenten Kamera, spielerisch leicht und in flirrenden Farben die emotionalen Aufs und Abs Jugendlicher ein. Der Indie-Pop-Soundtrack unterstreicht dieses Gefühl. UNNACHGIEBIG – eine kleine Independent-Perle des gegenwärtigen ungarischen Filmschaffens – steht in der Tradition anderer ungarischer Coming-of-Age-Filme wie dem Klassiker MOSZKVA TÉR (2001) von Ferenc Török bis hin zu Gábor Reisz‘ AUS UNERFINDLICHEN GRÜNDEN (FFC 2014). Moll fängt ein authentisches Lebensgefühl junger Ungarn ein, die bei aller persönlichen Zerrissenheit seltsam unpolitisch und passiv bleiben. JT

Filmformat
DCP | Farbe / Colour
Drehbuch
Zoltán Moll
Kamera
Márk Györi
Ton
Levente Udud
Schnitt
Wanda Kiss
Ausstattung
Petra Vinnai
Musik
Zoltán Szöke
Darsteller
Balint Bagossy, Eszter Demecs, Fruzsina Czvetkó
Produzent
Istvan Major
Produktion
Filmteam
Kontakt
Filmteam
Dorottya Fabian
dotya@filmteam.hu
Mobile: +36209804245

Révész utca 29
1138 Budapest
Hungary
Zoltán Moll

Zoltán Moll - geboren 1974. Er studierte an der Universität für Theater- und Filmkunst in Budapest und arbeitete viele Jahre als Drehbuchautor fürs Fernsehen und für Dokumentarfilme. Er lebte außerdem einige Jahre in Frankreich, wo er Dokumentationen für das französische Fernsehen drehte. UNNACHGIEBIG ist sein erster abendfüllender Spielfilm.

Filme
MÉRIADECK (2012, short)
VÍZIVÁROS (2017)
Weitere Filme die Sie interessieren könnten

VERSTECKSPIEL

AKI BÚJT, AKI NEM
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok