Georgian Masters

Kammerbühne, Sa 10.11. | 10:00 Uhr

Filme im Programm:

ALAVERDOBA

ALAVERDOBA

ALAVERDOBA

Giorgi Shengelaia

UdSSR (Georgien), 1962, 40 Min

Eine Zeitungsredaktion erhält eine Information über ein religiöses Fest in Kachetien. Der Tenor bei den Journalisten ist klar: Alte Bräuche, die ihren Sinn verloren haben und nur noch zum Betrinken dienen. Alle sind sich einig, nur Gurami zweifelt: sind diese Traditionen wirklich so überholt?

AUF AUGENHÖHE …

AUF AUGENHÖHE …

ZGVIS DONIDANN …

George Ovashvili

Georgien, 2005, 13 Min

Erste große Liebe. Ein Zug fährt durch die bergige Schneelandschaft und hält an einem kleinen Bahnhof. Drinnen sitzt ein Mädchen. Zufällig fängt sie den Blick eines Jungen, auf dem sonst menschenleeren Bahnhof, auf. Er schaut sie mit großen Augen an. Der Beginn einer Beziehung?

NEIN, MEIN FREUND

NEIN, MEIN FREUND

ARA, MEGOBARO

Gio Mgeladze

Georgien, 1993, 30 Min

Auf ins Exil. Tbilisi in den 1990er-Jahren. Levan will das Land verlassen. Leichten Herzens verabschiedet er sich von den alltäglichen Dingen, bringt die Nachbarstochter in die Schule, besucht noch einmal den Friedhof. Doch dann soll alles anders kommen.

WARTEN AUF MAMA

WARTEN AUF MAMA

DEDA

Nana Ekvtimishwili

Georgien, 2011, 9 Min

Mutter gefragt. Ein Mann im mittleren Alter will zur Arbeit fahren. Er steht vor seinem Wagen, aber kann die Autoschlüssel nicht finden. Offensichtlich zu faul, wieder hoch in die Wohnung zu laufen, ruft er nach seiner Mutter. Wird sie ihm helfen?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok