Sektion: Wettbewerb Spielfilm

Dzikie róże

Wilde Rosen

Anna Jadowska
Polen, 2017, 93 Min

Packendes Psychogramm einer jungen Frau in der polnischen Provinz. Als Mutter wirkt Ewa völlig überfordert, als Ehefrau hat sie sich von ihrem Mann längst entfremdet. Und ihre Affäre zu einem erst 16-jährigen Jugendlichen sorgt für den – für sie peinlichen – Dorfklatsch.

Ant!pode Sales & Distribution

Performance

2017-11-11 | 15:00 Uhr
Weltspiegel
2017-11-10 | 17:00 Uhr
Stadthalle
2017-11-12 | 20:00 Uhr
Stadthalle

Ewa ist erst 27, aber schon vom Leben gezeichnet. Nach einem Klinikaufenthalt kehrt sie zu ihren zwei Kindern zurück und wird von ihrer etwa sechsjährigen Tochter nur wüst beschimpft. Ihr Mann war monatelang in Norwegen arbeiten – nach seiner Rückkehr leben beide aneinander vorbei. Zu allem Überfluss wird Ewa von dem minderjährigen Marcel leidenschaftlich umworben – es fällt ihr schwer, in ihrem Gefühlschaos den Durchblick zu bewahren. Und dann verschwindet auch noch ihr erst zweijähriger Sohn ...

Geschickt webt die Regisseurin ein filmisches Netz voller Andeutungen, Dorfintrigen, Kleingeistigkeit und konservativen Moral- und Wertevorstellungen. Sie inszeniert meisterhaft erotische Spannung und schafft reizvolle, flirrende Bilder voller Sinnlichkeit. Dabei gesteht sie ihrer Protagonistin eine Wandlung zu, die in ein starkes, überraschendes Finale mündet. JT

Filmformat
DCP | Farbe / colour
Drehbuch
Anna Jadowska
Kamera
Małgorzata Szyłak
Ton
Agata Chodyra
Schnitt
Anna Mass
Ausstattung
Małgorzata Szyłak
Musik
Agnieszka Stulgińska
Darsteller
Marta Nieradkiewicz, Michał Żurawski, Halina Rasiakówna, Konrad Skolimowski, Natalia Bartnik, Dominik i Daniel Wesling, Dominika Biernat, Bartłomiej Firlet, Matylda Paszczenko, Katarzyna Skarżanka
Produzent
Roman Jarosz, Izabela Igel
Produktion
Alter Ego Pictures
Co-Produktion
Canal+
Kontakt
Ant!pode Sales & Distribution
Alexandra Sarana
5-38 Novolesnoy lane
127055 Moscow
Russia
+79.16.02.72.64 9
www.antipode-sales.biz
festivals@antipode-sales.biz
Anna Jadowska

Anna Jadowska - geboren 1973. Sie studierte Regie an der Łódź Film School und Wajda School. Derzeit arbeitet sie als Regisseurin und Drehbuchautorin an Spiel-, Dokumentar- und Fernsehprojekten. Ihr letzter Film TRZY KOBIETY gewann 2014 den „Magic Hour Award“ bei dem Warschauer Planete+ Doc Film Festival.

Filme
DOTKNIJ MNIE (2003)
TERAZ JA (2004)
TRZY KOBIETY (2014)
Weitere Filme die Sie interessieren könnten

I'm a Killer

Jestem mordercą