SEKTION: Russkiy Den

Die Höhepunkte des Filmjahres aus Russland zeigen Niederlagen und Erfolge, Freiheit und Abhängigkeit – unterhaltsam, emotional, politisch. Ein temporeicher Seitenblick gilt der russischen Community in Milwaukee.


An den politischen, wirtschaftlichen – der Anteil einheimischer Produktionen am Markt blieb mit ungefähr 20 Prozent stabil – und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen des russischen Films hat sich nicht viel geändert. Das Verhältnis zum Westen ist fortdauernd schwierig und von gegenseitigem Misstrauen geprägt. Daran ändert auch die Freilassung von Regisseur Oleg Senzov im Rahmen eines Gefangenenaustauschs mit der Ukraine nichts. Das europäische Embargo gegen Russland verhindert weiterhin einen freien Wirtschaftsaustausch, und auch der Kulturaustausch ist begrenzt.

Für die Filmbranche bedeutet dies vor allem eine stärkere Kontrolle von Inhalten und Formen cineastischen Schaffens. Strenge, reglementierende Gesetze, eine zentral gesteuerte Filmförderung, zuweilen willkürlich gehandhabte Einschränkungen beim Zugang zu Filmfestivals und öffentlichen Medien – je nach vertretener politischer beziehungsweise kulturpolitischer Meinung und Ausdrucksform wird das eine gewährt oder andere verweigert.

Trotz dieser ernüchternden Tatsachen entstehen sehr vielfältige Filme, von denen das FilmFestival Cottbus traditionell eine Auswahl präsentiert, die in der Sektion Russkiy Den, aber auch im Wettbewerb Spielfilm, dem Wettbewerb Kurzfilm und dem Spectrum zu entdecken ist. MM

SPIEL DER GEFÜHLE

SPIEL DER GEFÜHLE

DAVAY RAZVEDEMSYA!

Anna Parmas
Russland / 2019 / 92 min
Die Gynäkologin Mascha ist voll im Stress, aber glücklich. Die Arbeit fordert alles von ihr, Haushalt und Kinder wollen auch versorgt werden. Die Tage enden gewöhnlich völlig erschöpft im ehelichen Bett. Mit dem ebenfalls berufstätigen Ehemann ...
mehr lesen
LEAVING AFGHANISTAN

LEAVING AFGHANISTAN

BRATSTVO

Pavel Lungin
Russland / 2019 / 110 min
1989: Der Wind von Perestroika und Glasnost weht heftig im Heimatland Sowjetunion. Für die Truppen in Afghanistan ist die seit zehn Jahren währende militärische Bruderhilfe für beendet erklärt. Doch der beschlossene Abzug ist alles andere als ...
mehr lesen
GIVE ME LIBERTY

GIVE ME LIBERTY

GIVE ME LIBERTY

Kirill Mikhanovsky
USA / 2019 / 110 min
Stau, Straßensperren, Demonstrationen – aber mit Vollgas durch die Stadt. Vic arbeitet als Fahrer eines Krankentransportdienstes in Milwaukee. Täglich bringt er die unterschiedlichsten Menschen an ihre Wunschorte. Der eng getaktete Zeitplan wäre ...
mehr lesen
PETROLEUM

PETROLEUM

KEROSIN

Yusup Razykov
Russland / 2019 / 77 min
Hartes Provinzleben. Nach dem Tod ihres Mannes bleibt Babusja allein in ihrem spartanischen Holzhaus an der Fernverkehrsstraße zurück. Sie lebt von den LKW-Fahrern, denen sie warme Mahlzeiten und eine Unterkunft bietet. Als jedoch der kleine Laden ...
mehr lesen
DER MAGIER

DER MAGIER

VOLSHEBNIK

Mikhail Morskov
Russland / 2019 / 87 min
Der kantige Efim hat seine beste Zeit hinter sich. Einst erfolgreicher Pop-Gitarrist, ist er heute ein Alkoholiker. Doch dann erhält er ein verlockendes Angebot: Er soll dem jungen Roman Gitarrenunterricht geben – per Videoaufnahme und für sehr ...
mehr lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.