Sektion: Bleibt alles anders?

FORTSCHRITT IM TAL DER AHNUNGSLOSEN

FORTSCHRITT IM TAL DER AHNUNGSLOSEN

Florian Kunert
Deutschland, 2019, 67 Min

Der Südosten Sachsens wurde zu DDR-Zeiten „Tal der Ahnungslosen“ genannt, weil dort kein Westfernsehen empfangen werden konnte. Heute treffen hier syrische Kriegsflüchtlinge auf ehemalige Werksarbeiter des Landmaschinenkombinats „Fortschritt“. Gemeinsam rekonstruieren sie Aspekte der Alltagskultur in der DDR. Pointierte filmische Annäherung an komplexe ostdeutsche Mentalitäten.

Performance

2019-11-06 | 19:00 Uhr
Glad-House

Die Landmaschinen aus Neustadt in Sachsen wurden auch nach Syrien verkauft. Manche der Arbeiter aus dem Kombinat „Fortschritt“ waren sogar dort. Die Ankunft der syrischen Flüchtlinge löst bei einigen daher nostalgische Gefühle aus, bei den Betreiberinnen des Heimatmuseums etwa oder den Teilnehmern des Gesangvereins. Als Teil der filmischen Inszenierung werden die Geflüchteten in längst verflossene Bräuche der DDR-Alltagskultur eingeführt: Zum Beispiel wie man als junger Pionier den Lehrer grüßte. Regisseur Florian Kunert, der selbst in der sächsischen Schweiz aufgewachsen ist, entführt mit seinem experimentellen Dokumentarfilm in ein komplexes Mentalitätsgeflecht aus Erinnerung und Enttäuschung, Beharrungsvermögen, Gastfreundschaft. Er liefert damit einen wichtigen Beitrag zur Erkundung ostdeutscher Befindlichkeiten in einer Region, die ansonsten vor allem mit ihren populistischen Ressentiments in die Schlagzeilen gerät. „Kunerts Arbeit als Regisseur ähnelt der eines Therapeuten, der sich um der komplizierten Gegenwart willen mit der Vergangenheit beschäftigt, die sich nicht so einfach nacherzählen lässt.“ (Dorothee Wenner, Katalogtext für das Berlinale-Forum 2019) WMH

Filmformat
DCP | doc. | Farbe / Colour
Drehbuch
Florian Kunert
Kamera
Joanna Piechotta
Ton
Christian Bläsche, Stefan Voglsinger
Schnitt
Ian Purnell, Florian Kunert
Musik
Stefan Galler, Franziska Henke
Produzent
Stefan Gieren
Produktion
StoryBay Cinema
Co-Produktion
Kunsthochschule für Medien Köln
Kontakt
StoryBay Cinema
Stefan Gieren
stefan@storybay.tv
+4917632538526

Neuperver Str. 18, 29410 Salzwedel
Germany
Florian Kunert

Florian Kunert - geboren 1989 in Sebnitz, heute Deutschland. Er studierte Dokumentarfilmregie an der Escuela Internacional de Cine y TV in Kuba und schloss ein postgraduales Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln ab. FORTSCHRITT IM TAL DER AHNUNGSLOSEN ist sein Langfilmdebüt und feierte auf der diesjährigen Berlinale Weltpremiere.

Filme
OH BROTHER OCTOPUS (2017, doc, short)
Weitere Filme die Sie interessieren könnten

ALLES ANDERE ZEIGT DIE ZEIT

ALLES ANDERE ZEIGT DIE ZEIT

DAS DEUTSCHE KETTENSÄGENMASSAKER

DAS DEUTSCHE KETTENSÄGENMASSAKER

DAS ERBE ODER: FUCKOFFJUNGSGUTNTAG

DĚDICTVÍ ANEB KURVAHOŠIGUTNTÁG

RUNDE TISCHE – DIE GREMIEN DER FRIEDLICHEN REVOLUTION

RUNDE TISCHE – DIE GREMIEN DER FRIEDLICHEN REVOLUTION
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok