SEKTION: Wettbewerb Spielfilm

Die zwölf besten Produktionen aus Mittel- und Osteuropa. Aufstrebende Talente messen sich mit Starregisseuren. Alle wollen nur das Eine: Unsere liebreizende Preisskulptur namens LUBINA und den mit 25.000 € dotierten Hauptpreis. 


Die Heldinnen und Helden beziehungsweise Antiheldinnen und Antihelden des diesjährigen Spielfilmwettbewerbs – gezeigt werden zwölf Filme aus 17 Produktionsländern, wovon alle deutsche, zwei internationale und zwei Welturaufführungen sind – stehen einmal mehr vor ungewöhnlichen Herausforderungen, für die sich entsprechend ungewöhnliche Lösungen finden lassen müssen. Die emotionalen Aufs und Abs im Alltag verdichten sich nicht selten zu einer knallharten Realität, die zuweilen ins Surreale abdriftet. Sich hier durchzuboxen, ist nicht einfach, aber es ist möglich. Und auch, dabei die Würde zu bewahren und die damit verbundene Zwischenmenschlichkeit. Ob während der Hundstage in Belgrad, in der Einsamkeit des Nordpolarmeeres, unter dem Druck korrupter Kollegen, dogmatischer Glaubensbrüder oder den Zeitläufen der Gentrifizierung – die Wettbewerbsfilme der in diesem Jahrgang auffällig vielen jungen Regisseure und Regisseurinnen sprechen die Sollbruchstellen der Gesellschaft direkt an, bringen Gegensätze erst auf den Punkt und verknüpfen sie dann miteinander. Und finden dabei, zwischen Polit-Thriller und Buddy-Movie, Sitcom und Science-Fiction, besten Freunden und ziemlich verfeindeten Brüdern, abgehängter Provinz und „Schöner Wohnen“, zu einem bodenständigen Tatendrang – neugierig, befreiend und unterhaltsam. BB


 Cut It Out – Filme gegen Zensur

Im Rahmen des Projekts Cut It Out – Filme gegen Zensur hat das Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit arte und Berlinale-Shorts 20 renommierte Regisseure beauftragt, 45-sekündige Clips zum Thema Zensur zu produzieren, darunter auch einige osteuropäische Filmemacher wie Benedek Fliegauf, Radu Jude, Nikolai Nasedkin und Jasmila Zbanić. Die Filme setzen ein sichtbares Zeichen der Solidarität mit den Menschen in all jenen Ländern, in denen die Meinungsfreiheit eingeschränkt ist. Sie wollen auf die Gefahr von Zensur aufmerksam machen, die auch vorgeblich liberale Gesellschaften bedroht. Die Regisseure des Projekts kommen aus Angola, Bosnien & Herzegowina, Brasilien, China, Deutschland, Georgien, Großbritannien, Indonesien, Israel, Österreich, den Philippinen, Polen, Rumänien, Russland, Thailand, der Tschechien Republik, der Türkei, Ungarn, den USA und Vietnam.

Mehr Informationen und alle Filme sind auf der Website des Goethe-Instituts zu finden: https://www.goethe.de/de/kul/flm/prk/cup.html 

Das FilmFestival Cottbus zeigt eine Auswahl der Kurzfilme jeweils vor den Filmen des Wettbewerb Spielfilm.

DIE ABENTEUER VON SUKRAN DER LAHMEN

DIE ABENTEUER VON SUKRAN DER LAHMEN

TOPAL ŞÜKRAN'IN MACERALARI

Onur Ünlü
Türkei / 2019 / 80 min
Sukrans Geschichte beginnt mit einem Unfall, und nun muss sie ihr noch junges Leben mit einem steifen Bein meistern. Doch davon lässt sie sich nicht unterkriegen, träumt von Liebe, körperlicher Nähe und Geborgenheit. Aber immer wieder steht ihr ...
mehr lesen
AGAS HAUS

AGAS HAUS

SHPIA E AGËS

Lendita Zeqiraj
Kosovo, Kroatien, Frankreich, Albanien / 2019 / 107 min
Die Wunden des Kosovo-Konflikts heilen nicht, denn neben den Toten gibt es zahlreiche lebende Opfer. Doch in einer patriarchalen Gesellschaft finden die Schicksale von Frauen und Kindern selten Gehör, geschweige denn ihre Sehnsüchte. Und während ...
mehr lesen
MIT EINEM SCHARFEN MESSER

MIT EINEM SCHARFEN MESSER

OSTRÝM NOŽOM

Teodor Kuhn
Slowakei, Tschechische Republik / 2019 / 90 min
Spannender Polit-Thriller um einen Vater, der Gerechtigkeit für seinen von Neonazis erstochenen Sohn will und einen ungleichen Kampf gegen den undurchsichtigen Justizapparat aufnimmt. Warum will kein Anwalt ihn vertreten? Was macht ein Mafia-Boss im ...
mehr lesen
FULL MOON

FULL MOON

PUN MJESEC

Nermin Hamzagić
Bosnien und Herzegowina / 2019 / 85 min
Hamza ist unersetzbar. Der junge Polizist schafft es gerade noch, seine hochschwangere Frau in die Klinik zu bringen, bevor die Nachtschicht beginnt. Auf dem Revier warten die üblichen Problemfälle auf ihn. Von den Kollegen werden sie meist mit ...
mehr lesen
ICH BIN REN

ICH BIN REN

JESTEM REN

Piotr Ryczko
Polen / 2019 / 75 min
Das Glück der Liebe ist ein äußerst seltenes und leicht zerbrechliches Gut. Besonders schwer hat es das Glück, wenn sich in den Alltag Kräfte einmischen, deren Herkunft nicht genau lokalisierbar ist. Plötzlich wird alles, was bisher für ...
mehr lesen
LOVE CUTS

LOVE CUTS

REŽI

Kosta Đorđević
Serbien, Kroatien / 2019 / 80 min
Aja auf Adrenalin. Die Teenagerin steht unter Druck: drinnen sturmfreie Bude, draußen die Hundstage. Die Mutter ruft andauernd an und nervt, ihr Freund hat keine Lust mehr auf sie, im Kiez sind rivalisierende Banden unterwegs. Man schreit sich an, ...
mehr lesen
DIE GEDANKEN SIND FREI

DIE GEDANKEN SIND FREI

MOI DUMKY TYKHI

Antonio Lukich
Ukraine / 2019 / 103 min
Die Ukraine. Im Osten ein Kriegsschauplatz, im Westen Träume von Freiheit. Zwischen diesen Extremen geht das Leben einfach weiter, treffen Familien am Essenstisch aufeinander. Und dann kommt sie bestimmt – die unvermeidliche Frage nach Frau, ...
mehr lesen
NATIONALSTRAßE

NATIONALSTRAßE

NÁRODNÍ TŘÍDA

Štěpán Altrichter
Tschechische Republik, Deutschland / 2019 / 90 min
Das Leben liebt Vandam nicht, aber er liebt seine Stammkneipe und vor allem deren Besitzerin Lucka. Als er mitbekommt, dass Lucka Schulden hat und die Kneipe bald schließen muss, zieht er los in den Kampf gegen den Maklertypen, der für ihn an allem ...
mehr lesen
DAS SCHWEIN

DAS SCHWEIN

GORI

Giga Liklikadze
Georgien / 2019 / 81 min
Georgien: Sehnsuchtsland vieler Reisender mit Landschaften wie aus dem Bilderbuch. Doch abseits der Touristenströme herrschen oft Einöde, Arbeitslosigkeit und Armut. Regisseur Giga Liklikadze zeigt in seinem Spielfilmdebüt ein Leben in Lethargie ...
mehr lesen
SCHWESTER

SCHWESTER

SESTRA

Svetla Tsotsorkova
Bulgarien, Qatar / 2019 / 98 min
Ihre gesamte Familie wäre von der Mafia brutal ermordet worden, als sie noch ein Kind war. Ihre Mutter hätte sie verlassen, weshalb sie im Heim aufwachsen musste. Zumindest erzählt Rayna solche Geschichten den Kunden, die ihre Tonfiguren kaufen. ...
mehr lesen
die SONNE ÜBER MIR GEHT NIE UNTER

die SONNE ÜBER MIR GEHT NIE UNTER

MIN URDUBER KYUN KHAHAN DA KIIRBET

Lyubov Borisova
Russland (Jakutien) / 2019 / 108 min
Der junge Altan lernt zu verzeihen. Der alte Baibal die Wörter „channel“ und „likes“. Es ist eine ganz wunderbare Ziemlich-Beste-Freunde-Auf-Jakutisch-Geschichte, die Lyubov Borisova als Einkehr und Rückzug im hohen Tundra-Norden erzählt, ...
mehr lesen
die STIMME

die STIMME

GLAS

Ognjen Sviličić
Kroatien, Serbien, Nordmazedonien / 2019 / 76 min
Weil seine Mutter ihren mehrmonatigen Dienst auf einem Kreuzfahrtschiff antritt, muss der 17-jährige Goran auf ein Internat. Die Wahl fällt auf ein freundliches katholisches Gymnasium im dalmatinischen Hinterland. Doch Goran ist nicht gläubig, ...
mehr lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok