CORPUS CHRISTI für den Oscar nominiert

CORPUS CHRISTI für den Oscar nominiert
© Zuza Krajewska

Der Film CORPUS CHRISTI (Regie: Jan Komasa), den das 29. FFC als Abschlussfilm zeigte, hat es auf die Liste der finalen fünf Nominierten in der Kategorie „Bester internationaler Spielfilm" 2020 geschafft.

Damit steht Polen mit zwölf Nominierungen in dieser Kategorie (seit 1957 vergeben) auf Rang 16 der Länderliste. In der Geschichte der Oscars ist es zudem das dritte Mal, dass ein polnischer Film in aufeinanderfolgenden Jahren die Chance auf den begehrten Filmpreis hat. 2019 ging COLD WAR – DER BREITENGRAD DER LIEBE von Paweł Pawlikowski sogar mit drei Oscar-Nominierungen ins Rennen (Bester fremdsprachiger Film, Beste Regie und Beste Kamera), konnte aber in keiner der Kategorien triumphieren.


Neben CORPUS CHRISTI sind folgende Filme in der Kategorie „Bester internationaler Spielfilm" 2020 nominiert:

HONEYLAND (Nordmazedonien) 
LES MISÉRABLES (Frankreich) 
PAIN AND GLORY (Spanien) 
PARASITE (Südkorea) 
Die Verleihung der 92. Acadamy Awards findet am 9. Februar 2020 in Los Angeles statt.

Alle Oscar-Nominierungen gibt es hier im Überblick: www.oscar.com

13. Januar 2020

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.