Ehren-LUBINA für Berndt Weiße

Berndt Weiße, Dezernent für Jugend, Kultur und Sport der Stadt Cottbus.
Berndt Weiße, Dezernent für Jugend, Kultur und Sport der Stadt Cottbus. © FFC/Goethe

Berndt Weiße, jahrelang Dezernent für Jugend, Kultur und Sport der Stadt Cottbus und in dieser Funktion Vertreter des Hauptförderers des FilmFestival Cottbus auch Mitglied im Kuratorium, ist in den Ruhestand verabschiedet worden.
Er hat kontinuierlich, immer offen und freundlich große Unterstützung bei der Entwicklung des Festivals geleistet. Aus diesem Grund hat ihm das FilmFestival Cottbus die Ehren-LUBINA verliehen. 
Weiße steht damit in einer Reihe mit dem Ehrenpräsidenten des FilmFestival Cottbus, István Szabó, dem ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg, Matthias Platzeck sowie Bernd Schiphorst, Vorsitzender des Kuratoriums des FilmFestivals Cottbus und Kirsten Niehuus, Geschäftsführerin der Filmförderung des Medienboard Berlin-Brandenburg. 

Das gesamte Festivalteam dankt Berndt Weiße und wünscht ihm alles Gute.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok