Fachbesucher: jetzt akkreditieren!

Fachbesucher können sich ab sofort akkreditieren
Fachbesucher können sich ab sofort akkreditieren

Ab sofort ist das Akkreditierungsformular des 26. FilmFestival Cottbus für Journalisten, Filmverleiher, Programmer, Produzenten und andere Fachbesucher online abrufbar. Seien Sie vom 8. - 13. November 2016 in Cottbus dabei!
Sie möchten an sechs Tagen das Beste aus dem aktuellen osteuropäischen Filmschaffen auf der Leinwand sehen und darüber berichten? Unbekannte cineastische Schätze für Ihr Festival oder Ihren Verleih entdecken? Mit Filmemachern und Stars diskutieren und bei Live-Events in der ersten Reihe stehen? All das ist mit der Fachbesucher-Akkreditierung für das 26. FilmFestival Cottbus möglich.
Programmhighlights 2016: Neben den drei Wettbewerben beschäftigt sich ab diesem Jahr eine neue >Fokus<-Reihe mit den filmischen Verbindungen zwischen ehemals bzw. noch sozialistischen Ländern weltweit: Vorhang auf für Kuba! In der Sektion >Specials< setzt sich die Filmreihe „Spuren suchen: deutsch-tschechisch-polnische Geschichte(n) im Wandel“ insbesondere mit der Aufarbeitung der verschiedenen Vertreibungserfahrungen in den drei Ländern auseinander.

Dabei sein ist einfach: das Formular ausfüllen und abschicken. Anmelden können Sie sich noch bis zum 23. Oktober.

Die Akkreditierungsgebühr beträgt 45 Euro und ist vor Ort bar zu bezahlen. Für die berichterstattende Presse ist die Anmeldung frei. Mit der Akkreditierung können Sie kostenfrei die gesamten Filme des Festivals sehen und auch an den Rahmenveranstaltungen wie etwa Lesungen oder Live-Konzerte teilnehmen. Akkreditierungen nach Anmeldeschluss sind gegen eine erhöhte Gebühr von 60 Euro möglich.

Hier geht´s zum Akkreditierungsantrag.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok