FFC in Plzeň: Filmreihe “Deutsches Kino” und Branchentreff “Czech Film Springboard”

FFC in Plzeň: Filmreihe “Deutsches Kino” und Branchentreff “Czech Film Springboard”
© Finále Plzeň Film Festival

In Kooperation mit dem Finále Plzeň Film Festival und dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds präsentiert das FilmFestival Cottbus bei der diesjährigen 32. Ausgabe des tschechischen Filmfestivals (11.-16. April 2019) die Filmreihe „Deutsches Kino“. 
Die Sektion mit vier Spiel- und Dokumentarfilmen sowie vier Kurzfilmen wurde vom FFC kuratiert. Ein besonderer Schwerpunkt der Filmauswahl liegt auf den aktuellen politischen Diskursen in Deutschland.
Beispiele für die Arbeit junger Filmschaffender in der Reihe sind LASS UNS ABHAUEN (Isa Micklitza, DE, DK, NO 2018), DAS LETZTE HAUS (Anna Kindermann, DE 2018) und TRACING ADDAI (Esther Niemeier, DE 2018). All diese Filme waren Teil des Programms des 28. FFC.

Überblick über die Filmreihe „Deutsches Kino“ beim 32. Finále Plzeň Film Festival: www.festivalfinale.cz/en

Bernd Buder, Programmdirektor des FilmFestival Cottbus, und Marjorie Bendeck, Direktorin des Ost-West-Koproduktionsmarktes connecting cottbus sind vor in Plzeň und werden am Branchentreff “Czech Film Springboard” bei den Finále Plzeň Film Festival Industry Days (11.-15. April 2019) teilnehmen. 


Trailer des 32. Finále Plzeň Film Festival 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok