Film & Gespräch – DIE SPUR von und mit Agnieszka Holland

Film & Gespräch – DIE SPUR von und mit Agnieszka Holland
© filmkinotext / PR

Wie die Europa-Universität Viadrina vor Kurzem bekannt gab, erhält Agnieszka Holland den 19. Viadrina-Preis der Universität. Am 9. Mai nimmt die Regisseurin und Drehbuchautorin den Preis bei einem feierlichen Festakt persönlich entgegen. Als Laudatorin spricht Marion Döring, Geschäftsführerin der Europäischen Filmakademie (EFA).

Anschließend an die Preisverleihung läuft im Kino CineStar in Frankfurt (Oder) der mit dem Silbernen Bären ausgezeichnete Film POKOT – DIE SPUR von Agnieszka Holland.
Zum Film POKOT – DIE SPUR: Der Film nach dem Roman „Der Gesang der Fledermäuse“ von Olga Tokarczuk ist ein spannender moralischer Thriller. Die schrullige Einzelgängerin Janina Duszejko, pensionierte Ingenieurin und Aushilfslehrerin für Englisch lebt zurückgezogen in einem Haus im Wald und hat zwei Leidenschaften: Astrologie und die Tiere in ihrem Wald, mit denen sie in perfekter Harmonie leben könnte, wenn ihr Tal nicht ein begehrtes Jagdrevier wäre. Ein Plädoyer gegen das Töten von Tieren aus Sportsgeist und als Männlichkeitsritual.

Der Filmabend samt Gespräch mit der Regisseurin beginnt 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Europa-Universität Viadrina, des FilmFestival Cottbus, des Filmfestivals Film Polska und des Kleines Kino e. V. Frankfurt (Oder).

Interessierte werden gebeten, sich für die Veranstaltungen bis Mo, 6. Mai, anzumelden: www.europa-uni.de/viadrinapreis.

Film & Gespräch – DIE SPUR von und mit Agnieszka Holland 
9. Mai 2019 
19.30 Uhr 
Kino CineStar
Große Scharrnstraße 68-71, Frankfurt (Oder)

Trailer zu POKOT – DIE SPUR

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok