FilmFestival Cottbus in Belgrad

FilmFestival Cottbus in Belgrad
© Filmfestival FEST

Vom 23. Februar bis 4. März findet in Belgrad zum nunmehr 46. Mal das legendäre Filmfestival FEST statt. Während im internationalen Wettbewerb 16 Filme aus Ungarn, Dänemark, dem Iran, China, Argentinien, Libanon, Griechenland, Kroatien, den USA, Russland, Italien und der Schweiz laufen, erkunden Sektionen wie „Thrills & Kills“, „Microwave“, „Frontiers“ oder „Fest Classic“  die Randbereiche des Kinos und tauchen in die Filmgeschichte ein.

Im nationalen Wettbewerb erleben fünf Spielfilme ihre Premieren, darunter vier Debüts. Der Ehrenpreis „Viktor“ für besondere Verdienste für das internationale Kino geht an die serbische Schauspielerin Neda Arnerić und den ungarischen Kult-Regisseur und Oscar-Gewinner Istvan Szabó, der auch Ehrenpräsident des FilmFestival Cottbus ist.

FEST Forward, die Industrieplattform des Festivals, präsentiert in Kooperation zwischen dem Serbischen Filmcenter und dem European Women's Audiovisual Network (EWA) neue Projekte von Regisseurinnen. Das Branchenportal „Film New Europa“ zitiert Boban Jevtić, den Leiter des Serbischen Filmcenters, mit den Worten: „Das Thema der Gleichstellung der Geschlechter rückt in den Fokus des diesjährigen internationalen Teils von FEST Forward und folgt den allgemeinen Bemühungen, die zu größeren Chancen für weibliche Filmemacherinnen aus verschiedenen Teilen des Europas führen. Die diesjährige Edition markiert den Beginn der formellen und hoffentlich lange währenden Zusammenarbeit mit EWA, die sicherlich dazu führt, dass die Filmindustrie besser zugänglich wird für aufstrebende und erfahrene weibliche Filmemacherinnen, die Geschichten aus Sicht der Frauen erzählen wollen.“

Bernd Buder, Programmdirektor des FilmFestival Cottbus, ist vom 1. bis 4. März in Belgrad, um dort nach neuen serbischen Filmen zu suchen.

Weitere Informationen auf der Homepage des Filmfestival FEST:  www.fest.rs

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok