Filmfestivals in Cottbus und Zielona Góra verlängern Kooperation

Roman Krzywotulski – Direktor das Kulturhauses  Żary, Bernd Buder, Programmdirektor des FilmFestival Cottbus, Andreas Stein, Geschäftsführer des FilmFestival Cottbus, Dr. Andrzej Buck, Direktor der Norwid-Bibliothek (v.l.n.r.)
Roman Krzywotulski – Direktor das Kulturhauses Żary, Bernd Buder, Programmdirektor des FilmFestival Cottbus, Andreas Stein, Geschäftsführer des FilmFestival Cottbus, Dr. Andrzej Buck, Direktor der Norwid-Bibliothek (v.l.n.r.) Zdzisław Haczek

Die Öffentliche Regional- und Stadtbibliothek C. Norwid in Cottbus‘ Partnerstadt Zielona Góra und das FilmFestival Cottbus haben ihre langjährige Zusammenarbeit verlängert. Dabei geht es vor allem um die Kooperation im Rahmen des diesjährigen „Kozzi-Cybulski-Wilhelmi“-Film- und Theaterfestivals, das vom 12.-16. Juli 2017 in Zielona Góra, Żary, Szprotawa und Wiechlice stattfindet und sich dem Schaffen der polnischen Schauspieler Maciej Kozłowski , Zbigniew Cybulski, Andrew Nardelli und Roman Wilhelmi widmet. Die beiden Filmfestivals haben vereinbart, sich gegenseitig mit künstlerischen Ideen zu beraten, gegenseitige Filmpräsentationen zu organisieren und auch im Bereich der Jugendfilmbildung zu kooperieren.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok