Folgen Sie der blauen Linie!

Folgen Sie der blauen Linie!

Viereinhalb Kilometer blaue Linie verbinden und führen zu den Spielstätten des FilmFestival Cottbus. Dieses wird von einem vielseitigen Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Lesungen und Gesprächen, Live-Musik und Partys begleitet. Somit ist auch abseits des Leinwandgeschehens für weitere Anregung und Unterhaltung gesorgt.

Zu Ausstellungen unterschiedlicher Couleur laden das Kunstmuseum Dieselkraftwerk dkw., das Wendische Haus, die Galerie Haus 23, AtelierGalerie Wagner, Galerie Fango, das Restaurant EssCobar und das FESTIVALZentrum Stadthalle ein. Einige davon haben ihre Pforten sogar schon geöffnet.

Wer Lust hat, selbst Kunst zu erschaffen, folgt ab Mittwoch der blauen Linie bis zum FESTIVALZentrum Stadthalle. Dort ist jeder herzlich eingeladen, beim Projekt MOSAIKO des Kulturforum Cottbus e. V. mitzuwirken. Der Verein lädt zum Gestalten von großformatigen Kunstwerken mit Mosaiksteinen ein.

Eine ganz persönliche Begegnung mit Künstlern oder Filmemachern ermöglichen – neben den allgemeinen Q&As nach Filmvorführungen – ein Netzwerktreffen sowie Künstler- und Werkstattgespräche, die allen Interessierten offen stehen.

Den Auftakt zum ausgelassenen Feiern und Tanzen wiederum gibt der FESTIVALClub Scandale mit der Eröffnungsparty am Dienstag (08.11.) mit DJ Christian Kahl und Special Guest Urs Rechn (Mitglied der Jury Wettbewerb Kurzspielfilm). Die Galerie Fango wiederum widmet sich feierlich ganz Kuba und im Jimmy’s Diner steigt die legendäre Party „Jimmy’s Na Passaschok“. Außerdem wird der Opel Blitz von radioeins (rbb) am Mittwoch und Donnerstag an verschiedenen Spielstätten vorfahren und als Bühne für Musiker und DJs fungieren.

Den Gästen, die das Filmschauen so gar nicht sein lassen können, sei das Filmprojekt 5 YEARS OF POLISH ANIMATED MUSIC VIDEOS mit Musikclips empfohlen sowie der Dokumentarfilm über wendische Bräuche der Niederlausitz FASTNACHTSSTRAUSS UND ERNTEKRANZ.

Einen detaillierten Überblick mit allen Terminen des gesamten Rahmenprogramms gibt es hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok