KIDS IM KINO-Programm steht – Tickets im VVK erhältlich

Friederike Jehns rbb-Märchen DIE GALOSCHEN DES GLÜCKS feiert Weltpremiere beim 28. FilmFestival Cottbus.
Friederike Jehns rbb-Märchen DIE GALOSCHEN DES GLÜCKS feiert Weltpremiere beim 28. FilmFestival Cottbus. © rbb_Michael Rahn

Anlässlich des Weltkindertages wurde das komplette Kids im Kino-Programm mit allen Filmen veröffentlicht. „Kinder brauchen Freiräume“ lautete das Motto des Weltkindertages – eine Leitidee, der auch die diesjährigen Kinderfilme folgen. Damit stehen erste Highlights des 2018er-Jahrgangs fest. Seine Weltpremiere feiert am Festivalsonntag das rbb-Märchen DIE GALOSCHEN DES GLÜCKS

„Freiräume lassen Kinder wachsen. Sie lernen sich selbst besser kennen und auch Verantwortung zu übernehmen. Gerade dabei unterstützt das Kino sie, es öffnet Horizonte und knüpft an die Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen an“, sagt Anke Donnerstag, Kuratorin und Koordinatorin der Sektion Kids im Kino beim FilmFestival Cottbus.

Kids im Kino nennt sich das Kinderfilmprogramm des 28. FilmFestival Cottbus. An jedem der Festivaltage vom 7. bis 11. November 2018 gehört die große Stadthalle den kleinen Gästen. Zwei große Märchen bilden den Rahmen für das internationale Kinderfilmprogramm Kids im Kino des 28. FilmFestival Cottbus. Regisseurin Friederike Jehn präsentiert in der Cottbuser Stadthalle die Weltpremiere von DIE GALOSCHEN DES GLÜCKS. Nachdem Jehn zuletzt für WEITERTANZEN und DRAUSSEN IST SOMMER mit Preisen bedacht wurde, inszeniert sie nun Hans Christian Andersens Märchen neu für den rbb und dessen Märchenreihe „Sechs auf einen Streich“, die in diesem Jahr ihr zehntes Jubiläum feiert. Dieser Premiere stellt das 28. FFC in seinem Kinderfilmprogramm mit ZWERG NASE (1986) von Katja Georgi einen Puppenspiel-Klassiker zur Seite. In Wilhelm Hauffs Erzählung verwünscht eine Fee den schönen wie hochmütigen Jacob in einen Zwerg mit großer Nase, die der einzusetzen weiß und schon bald hervorragend zu kochen lernt.

Im lettischen Beitrag PARADIES ‘89 | PARADĪZE ‘89 (Regie: Madara Dišlere) erleben die jungen Zuschauer den Sommer des geschichtsträchtigen Jahres 1989 aus Sicht der Schwestern Paula und Laura, die ihre Cousinen auf dem Land besuchen. Deren Mutter ist außer Haus, weshalb die vier Mädchen ungewohnte Freiheiten ohne elterliche Aufsicht genießen. Sie spielen erwachsen, geraten aber auch in die eine oder andere Schwierigkeit.In dem serbisch-mazedonischen Beitrag DIE KLEINEN HEXENJÄGER | ZLOGONJE erzählt Regisseur Raško Miljković vom zehnjährigen schüchternen Jovan, der unter einer Bewegungsstörung leidet und durch die Freundschaft zu seiner neuen Klassenkameradin Milica seine inneren Stärken entdeckt. Beim Toronto Kids International FilmFestival kürte die Kinderjury den Film im März zum besten Spielfilm!

Kurzfilme gehen den Hauptfilmen voraus – dabei sei besonders auf zwei Werke von Andrzej Piotr Morawski verwiesen, die beim FilmFestival Cottbus ihre Europapremieren feiern: KLEINE GESCHICHTEN | OPOWIASTKI und POMPIK | ŻUBR POMPIK aus Polen. In der Vorfilm-Auswahl des 28. FFC findet sich zudem ein besonders gern gesehener Freund der Kinder wieder: KNIETZSCHE – DER KLEINSTE PHILOSOPH DER WELT. In sechs unterhaltsamen und aufschlussreichen Episoden beantwortet Knietzsche allerlei knifflige Fragen des Lebens.

Präsentiert wird das Kinderfilmprogramm Kids im Kino des 28. FFC von der Gebäudewirtschaft Cottbus (GWC). Dr. Torsten Kunze, Geschäftsführer der GWC, über das Engagement des Unternehmens: „Wir lieben Kinder. Daher ist es für uns eine Freude das Kinderfilmprogramm des 28. FilmFestival Cottbus zu unterstützen. Ich lade Sie herzlich ein zu amüsanten und spannenden Filmen für Groß und Klein und zum Kinderfest am Festivalsonntag.“

Kinderfilmprogramm Kids im Kino des 28. FilmFestival Cottbus
Von Mittwoch, 7. bis Samstag, 10. November, jeweils 10 Uhr und am
Sonntag, 11. November 2018, 10 Uhr sowie 15 Uhr.Ort: Stadthalle Cottbus

Kinderfest am Familiensonntag
Das FilmFestival Cottbus und die Freie Waldorfschule laden gemeinsam mit der Gebäudewirtschaft Cottbus (GWC) am Sonntag (11.11.) zum Kinderfest. Von 11 bis 14 Uhr öffnen sich die Pforten des Stadthallen-Foyers für märchenhafte Unterhaltung (bei gutem Wetter auch auf dem Stadthallenvorplatz). Der Eintritt zum Kinderfest ist natürlich frei.

Vorverkauf
Ab sofort sind Tickets für das Kinderfilmprogramm online erhältlich.
Der Eintritt beträgt 4 Euro und ermäßigt 2 Euro (bis 12 Jahre).
Tickets online kaufen: www.filmfestivalcottbus.de und www.reservix.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok