Kurz, knapp, aktuell: Festivalfilme im TV

Kurz, knapp, aktuell: Festivalfilme im TV

TV-Tipp #1
Am heutigen Mittwoch zeigt der Fernsehsender 3sat das Drama CHEMO. Der polnische Film war beim vorjährigen 25. FilmFestival Cottbus einer der zwölf Beiträge im Wettbewerb Spielfilm. Zum Film: Kaum dass Lena und Benedykt sich finden, müssen sie damit zu leben lernen, dass ihre gemeinsamen Tage gezählt sind: Lenas Brustkrebs lässt sich auch durch OP und Chemotherapie nicht dauerhaft besiegen. Ein Film über Liebe und Tod.
CHEMO (Polen 2015, Bartek Prokopowicz)
9.11., 22.55 Uhr, 3sat

TV-Tipp #2
Ein weiterer 2015er-Beitrag des Wettbewerb Spielfilm ist mit FAIR PLAY am Freitagabend im rbb zu sehen. „FAIR PLAY hat Seltenheitswert unter den tschechischen Filmen der letzten Jahre. So authentisch und wahrhaftig wie Andrea Sedláčková, die direkt vor der Wende nach Frankreich emigrierte, hat dort selten jemand auf die 1980er Jahre zurückgeschaut.“
FAIR PLAY (Tschechien, Slowakei, Deutschland 2014, Andrea Sedláčková)
11.11., 23.15 Uhr, rbb

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok