MELLOW MUD im Kino

Elīna Vaska verkörpert in MELLOW MUD die 17-jährige Raya.
Elīna Vaska verkörpert in MELLOW MUD die 17-jährige Raya. © Pluto Film

Am 13. Dezember kommt MELLOW MUD in die deutschen Kinos. Das FilmFestival Cottbus zeigte das zahlreich ausgezeichnete, lettische Coming-of-Age-Drama von Renārs Vimba 2017 in der Sektion Specials. Hauptdarstellerin Elīna Vaska war im selben Jahr als Mitglied der Internationalen Festivaljury zu Gast in Cottbus. 


Zum Film MELLOW MUD:  
Rayas Mutter ist einfach nach England abgehauen, ihre Großmutter alles andere als fit und auf den jüngeren Bruder muss sie nun besonders gut aufpassen. Zunächst legt sie sich mit allem und jedem an, landet auch einmal auf der Polizeiwache. Als die Großmutter stirbt, gilt es, mit allen Mitteln zu verhindern, dass sie und der Bruder in ein Waisenheim kommen. Schlagartig blüht Raya auf, entwickelt Verantwortungsbewusstsein, wird erfinderisch, verliebt sich und verfolgt ihre gesetzten Ziele. 

Regisseur Renārs Vimba filmt sein Coming-of-Age-Drama ebenso realistisch wie einfühlsam und findet für seinen kleinen Film großartige Bilder. Er nimmt Anleihen beim britischen Sozialkino, ist jedoch bewegender und sinnlicher. Neben den wunderbar ausgeleuchteten und gekonnt komponierten Bildern ragt vor allem Elīna Vaska als Raya heraus.


TRAILER (OmeU)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok