Netzwerk beim Neiße Filmfestival

Neiße Filmfestival
Neiße Filmfestival © Hannes Rönsch

Das 15. Neiße Filmfestival steht in den Startlöchern. Vom 15. bis 20. Mai zeigt das Festival mehr als 120 genre- und grenzübergreifend(e) Filme an über zwanzig Spielorten in Deutschland, Polen und Tschechien. Seit 2004 bietet das Festival, das vom Kunstbauerkino in Großhennersdorf veranstaltet wird, jungen Filmemachern ein Forum, stellt dem jeweiligen Nachbarpublikum etablierte Filme und Regisseure vor und widmet sich Schwerpunktthemen.

Am 18. und 19. Mai findet im Rahmen des NFF auch das mittlerweile 6. Netzwerktreffen Lausitzer Filmschaffender statt. Film- und Medienschaffende aus der Lausitz sind herzlich eingeladen, sich hierfür noch anzumelden. Geplant sind Vorträge zur Filmfinanzierung, Workshops, Zukunftswerkstatt, Partys und Premieren. 
Das Netzwerk Lausitzer Filmschaffender wurde während des 25. FilmFestival Cottbus 2015 gegründet. In erster Linie richtet es sich an deutsch-sorbische, professionell und semi-professionell tätige Film- und Medienschaffende, vernetzt, unterstützt und fördert diese. Daneben soll es Anschluss- und Vernetzungsmöglichkeiten für den Amateur- und Nachwuchsbereich bieten.  Neben Filmstammtischen treffen sich die Mitglieder zweimal im Jahr zu Netzwerktreffen beim FilmFestival Cottbus und Neiße Filmfestival.

Infos + Programm des Neiße Filmfestival bietet die Website www.neissefilmfestival.de 
Infos und Anmeldung zum NETZWERK LAUSITZER FILMSCHAFFENDER | SEŚ ŁUŽYSKICH FILMARJOW | SYĆ ŁUŽISKICH FILMOWCOW auf www.luzyca-film.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok