Oscar-Gewinner 2025?

Oscar-Gewinner 2025?

Der erste Schritt dahin: Jetzt für die 14. Cottbuser FilmSchau anmelden!

Noch gut einen Monat haben talentierte Amateure und semi-professionelle Filmschaffende Zeit, ihre Werke für die 14. FilmSchau Cottbus einzureichen. Bis zum 1. Oktober können Produktionen aus der Stadt Cottbus, der gesamten Region Berlin-Brandenburg und der sächsischen Lausitz angemeldet werden. Der cineastischen Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Zugelassen sind alle Genres von Dokumentation über Animation, Fiktion, Krimi bis hin zur Komödie. Die Kurzfilme dürfen aber nur maximal 15 Minuten lang sein. Die endgültige Entscheidung über das Programm der 14. Cottbuser FilmSchau fällt eine Auswahlkommission.

Den Gewinnern winken Preise im Gesamtwert von 2.750 EUR. Eine fachkundige, dreiköpfige Filmschau-Jury vergibt den Hauptpreis für den besten Film, welcher in diesem Jahr erstmals von der arvato Services Cottbus GmbH gestiftet wurde. Das Dienstleistungs-Unternehmen, einer der größten Arbeitgeber in Cottbus, setzt mit diesem - mit 1.500 EUR dotierten - Preis seinen Kurs der Förderung von engagierten Projekten in der Region fort. Für Filme, die sich mit der Minderheit der Sorben/Wenden oder der Zweisprachigkeit in der Lausitz auseinandersetzen, vergibt die Stiftung für das sorbische Volk einen Sonderpreis (dotiert mit 1.000 EUR). Und auch das große Publikum der Cottbuser Filmschau darf mitentscheiden. Der Gewinner des Publikumspreises erhält einen Einkaufsgutschein im Wert von 250 EUR, gestiftet von der Spree Galerie – Der City-Einkaufstreff in Cottbus.

Hier geht’s zum Anmeldeformular für die 14. FilmSchau 2016.

14. Cottbuser FilmSchau
Montag, 07.11.2016, 19.00 Uhr
Cottbuser Filmtheater Weltspiegel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok