TV-Premiere für Cottbuser Publikumsliebling

TV-Premiere für Cottbuser Publikumsliebling
© NFP
Pepe Danquarts LAUF, JUNGE, LAUF (2013) wird am Montag, dem 5. Dezember um 20.15 Uhr erstmals im TV (arte) zu sehen sein.
 
Arte wiederholt LAUF, JUNGE, LAUF noch einmal am Samstag, dem 10. Dezember um 10.40 Uhr. Für spontane Filmfans ist das packende Drama in der arte Mediathek vom 5. bis 13. Dezember verfügbar. Danquarts Verfilmung des gleichnamigen Buchs von Uri Orlev feierte seine Weltpremiere als Eröffnungsfilm des 23. FilmFestival Cottbus im November 2013 und wurde von den Kinobesuchern des Festivals mit dem Publikumspreis in Höhe von 3.000 EUR, gestiftet von der LAUSITZER RUNDSCHAU, ausgezeichnet. 
 
Der Film erzählt die wahre Geschichte des 8-jährigen Juden Jurek, der aus dem Warschauer Ghetto flüchtet und sich als christliches Waisenkind ausgibt, um den Krieg zu überleben.
 
LAUF, JUNGE, LAUF 
Pepe Danquart
Deutschland, Frankreich 2013, 108 Minuten
mit: Andrzej Tkacz, Kamil Tkacz, Elisabeth Duda, Hay Tiran, Łukasz Gajdzis, Jeanette Hain, Rainer Bock, Mirosław Baka

Medien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok