Endspurt mit zahlreichen Sonntagshighlights

PLANETA SINGLI/PLANET SINGLE von Mitja Okorn ist Publikumsliebling 2016
PLANETA SINGLI/PLANET SINGLE von Mitja Okorn ist Publikumsliebling 2016 © Gigant Films

Die LUBINAS sind vergeben - und noch immer gibt es zahlreiche Gelegenheiten, zahlreiche Festivalhöhepunkte mitzunehmen.

Drei frisch gekürte Gewinnerfilme des 26. FilmFestival Cottbus gibt es heute ab 15:00 im Weltspiegel noch einmal zu sehen:

Den Preis für den besten Jugendfilm hat GEWITTERZELLEN/STORM CELLS von Jakob Schmidt gewonnen. Gezeigt wird er um 15:00 im Kurzfilmprogramm halblangXdrei. Der Film mit der aufwühlenden und psychologisch hochspannend erzählten Geschichte eines Jugendlichen, der unerwartet ins Leben seiner leiblichen Mutter eindringt, hat die sechsköpfige deutsch-tschechisch-polnische Schülerjury begeistert

Um 17:30 kommt Polens romantische Komödie des Jahres 2016 und der gewählte Publikumsliebling beim 26. FilmFestival Cottbus, PLANETA SINGLI/PLANET SINGLE, auf die Leinwand.

Und um 20:15 haben die Zuschauer die Chance, den Gewinner des Preises für den Besten Film des 26. FilmFestival Cottbus noch einmal zu erleben: In ZOOLOGIYA/ZOOLOGIE sieht sich die Zoo-Angestellte Natascha eines Tages in eine Art Tier verwandelt und erregt - beziehungsweise verunsichert - damit so manchen Zeitgenossen und Zeitgenossin. Der Film erzählt „mit viel Humor, Ironie und außerordentlichem Feingefühl für menschliche Werte“ von einer „Gesellschaft voller Bigotterie, Vorurteile(n) und Gefühllosigkeit gegenüber anderen“, befand die Internationale Festivaljury.

Doch der Sonntag bietet noch mehr: Fahren Sie in TRABANTEM DO POSLEDNÍHO DECHU/TRABANT – VON AUSTRALIEN NACH BANGKOK mit neun unbeirrbaren Abenteurern durch den Outback und erleben sie mit JUTALOMJÁTÉK/THE CARER eine waschechte Komödie voller spitzzüngiger und geistreicher Dialoge. Beide Filme sind Kassenschlager in ihren Produktionsländern und laufen beim 26. FilmFestival Cottbus in der Sektion Nationale Hits und absolute Publikumsfilme.

Die Kammerbühne wiederum widmet sich dem Spektrum und gibt darin spannende Einblick in die Serienlandschaft Osteuropas rund um politische Machenschaften und knallharten Investigativjournalismus. In der kroatischen Produktion NOVINE/DIE TAGESZEITUNG spielt um 13:00 die preisgekrönte Schauspielerin Tihana Lazović mit, die zudem Mitglied der Internationalen Festivaljury ist. Die ursprünglich norwegische Serie MAMMON gibt es jeweils in polnischer (PAKT/DER PAKT) und tschechischer (MAMON) Variante ab 17:30 zu erleben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok