Cottbus beim Sarajevo Film Festival

ZVIZDAN/MITTAGSSONNE von Dalibor Matanić
ZVIZDAN/MITTAGSSONNE von Dalibor Matanić Cercamon

Vom 12. bis 20.08.2016 findet zum 22. Mal das Sarajevo Film Festival statt. Das während der Belagerung der bosnisch-herzegowinischen Hauptstadt gegründete Festival hat sich kontinuierlich zum wichtigsten Filmfestival und filmwirtschaftlichen Treffpunkt der südosteuropäischen Filmszene entwickelt.

Auch international ist man gut vernetzt: Die diesjährige Edition wurde von Robert de Niro eröffnet, Stephen Frears erhält einen Ehrenpreis für sein Lebenswerk. Die Wettbewerbe und der Filmmarkt Cinelink widmen sich traditionell dem Spiel- und Dokumentarfilm in Südosteuropa und der Förderung junger Talente aus der Region. Im Programm laufen auch die in den letzten Jahren bei conecting cottbus gepitchten Projekte DOBRA ŽENA/A GOOD WIFE (Serbien, Kroatien) und ES ESMU ŠEIT/MELLOW MUD (Lettland). Der kroatische Regisseur Dalibor Matanić, der im letzten Jahr mit ZVIZDAN/MITTAGSSONNE den Wettbewerb Spielfilm des FilmFestival Cottbus gewann, präsentiert in Sarajevo seine neue Fernsehserie NOVINE/THE PAPER.

 

 

Bernd Buder, Programmdirektor des FilmFestival Cottbus, und Rebekka Garrido, Leiterin von connecting cottbus, werden während des filmwirtschaftlichen Forums Cinelink in Sarajevo sein, wo das FilmFestival Cottbus gemeinsam mit der Medienboard Berlin-Brandenburg, der Mitteldeutschen Filmförderung, der Filmförderung Schlewswig-Holstein und Connecting Cottbus zu einem deutsch-bosnischen Mittagsgrill einlädt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok