Zdzisław Haczek mit dem „Goldenen Dukaten“ ausgezeichnet

Zdzisław Haczek
Zdzisław Haczek

Der Lokal- und Kulturjournalist Zdzisław Haczek wurde am 22. Dezember mit dem „Goldenen Dukaten“ der „ Wojewodschaft Lubuskie" ausgezeichnet. Der Orden wird seit 2013 jährlich für Verdienste für die Verbreitung und dem Schutz der Kultur verliehen. Haczek, der in Zielona Góra lebt, berichtet für die dort erscheinende Tageszeitung „Gazeta Lubuska“ u.a. regelmäßig vom FilmFestival Cottbus, das er seit nunmehr 26 Jahren regelmäßig besucht. Für das Festival hat er sich auch als Mittler zwischen Filmemachern und für zahlreiche deutsch-polnische Schülerbegegnungen aus den beiden Partnerstädten Cottbus und Zielona Góra verdient gemacht. Das FilmFestival Cottbus gratuliert zu der Auszeichnung!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok