Zwei Preise für Cottbuser Trailer-Regisseurin Sophie Linnenbaum

Sophie Linnenbaum - Regisseurin des Festivaltrailers 2015
Sophie Linnenbaum - Regisseurin des Festivaltrailers 2015 Sophie Linnenbaum

Sophie Linnenbaum, die als Regie-Studentin an der Filmuniversität Potsdam-Babelsberg 2015 den Trailer für das FilmFestival Cottbus beisteuerte, wurde beim 36. Filmschoolfest Munich mit zwei Preisen für ihren aktuellen Kurzspielfilm OUT OF FRAME ausgezeichnet. Darin fällt der Protagonist Paul immer aus dem Bild – Linnenbaum, von deren Trailer der Flug über die Pappmaché-Kulissen verschiedener osteuropäischer Städte und der schwebende Dackel am Ende in der Erinnerung haften geblieben sind, bleibt also einem etwas surrealen Stil treu. In München gewann sie den Panther-Preis für die beste Produktion eines europäischen Films. „Das zu sehen, was nicht im Bild ist“, überzeugte die Jury an dieser interessanten Geschichte. OUT OF FRAME bekam auch den erstmals vergebenen Publikumspreis. Sophie Linnenbaum war dieses Jahr Teil der Debutfilm-Jury beim FilmFestival Cottbus.

Weitere Informationen zum Film
Weitere Informationen zu den Gewinnern des Filmschoolfest Munich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok