Programm des 25. FilmFestival Cottbus

 
Retrospektive: Location Lausitz
ENERGIELAND
(ENERGIELAND)
Regie: Johanna Ickert
Besetzung:
Deutschland | 2011 | 78 min
06.11.2011 | 15.00 | Kammerbühne
05.11.2011 | 17.00 | Kammerbühne
ENERGIELAND
© HFF ´Konrad Wolf`
In welchem Verhältnis stehen Demokratie und Wirtschaft? Johanna Ickert zeigt die Lausitz und Ostbrandenburg am Beispiel der CO2-Speicherung als zerrissene Region: Da sind die Bürgerinitiativen, die ihre Heimat gefährdet sehen. Und da sind die Mitarbeiter/innen des Energieriesen Vattenfall, ebenfalls um die Zukunft der Region bemüht – nur mit anderen Vorstellungen. Wenn aus dem Off das endlose Quietschen der Kohle-Förderbänder ertönt und dazu die Bilder eines nachts taghell erleuchteten Berlin zu sehen sind, ist klar: Energieland ist überall.
Ticket
0 Kommentare
 
Kommentar:
Name:
Webseite (optional):

Bitte geben Sie die Zeichen ein:


powered by eyesky Servicepool GmbH