FAQ

Nein! Da die meisten Festivalfilme in Cottbus sogar als Premieren gezeigt werden und deshalb noch nicht von der FSK geprüft wurden, gilt rein rechtlich: Alle Festivalfilme sind erst für ein Publikum ab 18 geeignet! Anschauen auf eigene Gefahr!

Die Ausnahmen sind natürlich die Kinder- und Jugendfilme (Sektionen Kinderfilm und U18), die wir von der FSK prüfen lassen und nur einem jungen Publikum zeigen, welches das empfohlenen Alter erreicht hat.

Diese erhalten Sie hier auf der Website des FilmFestival Cottbus in der Rubrik „News“ und über unseren exklusiven Newsletter zum Festival, für den Sie sich hier registrieren können. Die Registrierung für den Branchen-Newsletter ist nur Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Folgen Sie auch unseren Profilen auf:

-          Facebook

-          Twitter

-          Instagram

Greifen Sie sich auch unbedingt eine Ausgabe unseres Festivalmagazins, welches ca. zwei Wochen vor dem Festival erscheinen wird. Hier finden Sie die digitale Ausgabe.

Während der Festivalwoche sind in den Spielstätten Ausgaben unserer „Klappe“ zu finden - ein tagesaktuelles Medium, welches Sie mit Höhepunkten, Infos und den besten Foto-Schnappschüssen des Vortages versorgt.

Gut informiert ist auch, wer unsere Medienpartner nutzt:

-          radioeins berichtet täglich vom Festival (besonders zu empfehlen: eine Sondersendung live vom FilmFestival Cottbus am Freitag, 19 Uhr, sowie am Samstag „Zwölf Uhr mittags“, beides von und mit „Kino King“ Knut Elstermann)

-          und die Lausitzer Rundschau, die Lieblingstageszeitung der Südbrandenburger, finden Sie kostenlos während der Festivalwoche im Festivalzentrum, der Stadthalle Cottbus

Wir empfehlen Festivalgästen gern unsere Partnerhotels - das „Lindner Congress Hotel Cottbus“ in direkter Nähe zum Festivalzentrum sowie das „Sorat Hotel Cottbus“, welches sich ebenfalls in fußläufiger Entfernung zum Festivalzentrum und allen Spielstätten befindet. Direkt zur Zimmersuche/Reservierungen geht es hier.


Unsere Empfehlungen auf einen Blick:


LINDNER CONGRESS HOTEL COTTBUS****

Berliner Platz / 03046 Cottbus
FON: +49 (355) 36 60FAX: +49 (355) 36 69 99
www.lindner.de/de/LCC
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Komfortables Hotel in modernem Gebäudekomplex
Lage: direkt in der City, unmittelbar neben dem Festivalzentrum mit Gäste- und Pressezentrum sowie Hauptspielstätte des Festivals gelegen. Nur wenige Gehminuten von den weiteren Festivalspielstätten und den Festivalclubs entfernt.

SORAT HOTEL COTTBUS****
Schloßkirchplatz 20 / 3046 Cottbus
FON: +49 (355) 78 44 0
FAX: +49 (355) 78 44 24 4
www.sorat-hotels.com/de/hotel/cottbus.html
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hotel in historischem Gebäude aus der Gründerzeit.
Lage: direkt in der City, nur wenige Gehminuten von Festivalspielstätten und Festivalclub entfernt.

RADISSON BLU COTTBUS****
Vetschauer Straße 12 / 03048 Cottbus
FON: +49 (355) 47 61 0
www.radissonblu.de/hotel-cottbus

Elegantes Hotel
Lage: gegenüber dem Hauptbahnhof, wenige Gehminuten bis in die City, neben der Fürst-Pückler-Passage

 

SPREE-WALDHOTEL COTTBUS***
Drachhausener Straße 70 / 03044 Cottbus
FON: +49 (355) 87 64 0
FAX: +49 (355) 87 64 100
www.waldhotel-cottbus.de
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Stadthotel im Grünen.
Lage: inmitten von Kiefernwäldern und abseits der Großstadthektik gelegen, trotzdem zentrumsnah, verbindet anspruchsvolle Gemütlichkeit, persönlichen Service und regionalen Charme.

 

ALTSTADTHOTEL AM THEATER
Bahnhofstraße 57 / 03046 Cottbus
FON: +49 (355) 49 43 80
FAX: +49 (355) 49 43 84 00
www.altstadthotel-am-theater.de

Familiär geführtes Hotel. Alle Zimmer sind individuell und in gediegenem Komfort ausgestattet.
Lage: Hotel in unmittelbarer Nähe des Staatstheater Cottbus, nur einige Gehminuten von Festivalspielstätten und Festivalclubs entfernt.

 

CITY HOTEL COTTBUS
Rudolf-Breitscheid-Straße 10 / 03046 Cottbus
FON: +49 (355) 38 00 49 0
FAX: +49 (355) 31 00 7
www.cityhotelcottbus.de
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Stadthotel in ruhiger Nebenstraße im Zentrum von Cottbus.
Lage: direkt in der City, nur wenige Gehminuten von Festivalspielstätten und Festivalclub entfernt.

 

AHORN HOTEL & RESTAURANT***
Bautzener Straße 134/135 / 03050 Cottbus
FON: +49 (355) 47 80 00
FAX: +49 (355) 47 80 04 0
www.ahornhotel.com
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lage: Nähe Bahnhof und Messehallen, ruhige Lage, Parkplätze vorhanden, wenige Gehminuten in die City.

HOTEL OSTROW
Wasserstraße 40 / 3046 Cottbus
FON: +49 (355) 78 00 80
FAX: +49 (455) 78 00
www.hotel-ostrow.de
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lage: Kleines Hotel in ruhiger Lage, zentrumsnah. Festivalspielstätten und Festivalclub sind gut zu Fuß zu erreichen.

HOTEL ZUR SONNE
Taubenstraße 7 / 03046 Cottbus
FON: +49 (355) 38 18 80 1
FAX: +49 (355) 79 65 77
www.hotel-zur-sonne-cottbus.com/

Kleines Hotel im Stadtzentrum.
Lage: direkt in der City, nur wenige Gehminuten von Festivalspielstätten und Festivalclub entfernt.

 

PENSION AARIAN
Karlsstraße 22a / 03044 Cottbus
FON: +49 (355) 79 12 29
FAX: +49 (355) 79 12 29

Preiswerte, familiär geführte Pension.
Lage: in Zentrumsnähe, Festivalstätten und Festivalclub sind gut zu Fuß zu erreichen.

 

PENSION AM BRUNSCHWIGPARK
Ströbitzer Weg 2 / 03046 Cottbus
FON: +49 (355) 79 53 27
FON: +49 (355) 79 33 10
FAX: +49 (355) 70 33 67
www.pension-am-brunschwigpark.de

Renovierte StadtvillaLage: relativ zentral, Festivalspielstätten und Festivalclub sind zu Fuß zu erreichen.

 

PENSION HARZBECHER
Beuchstraße 22 / 03044 Cottbus
FON: +49 (355) 25 84 9
FAX: +49 (355) 25 84 9

Gute Straßenbahnanbindung zu den Festivalspielstätten, familiär geführtes Jugendstil-Haus.


Mit dem Auto

Autobahnausfahrt: Cottbus-West (A15)

- nach Autobahnausfahrt links auf Saarbrücker Straße abbiegen
- Saarbrücker Straße/B 169 Richtung Cottbus
- bis zur zweiten Ampelkreuzung (nach links in die Thiemstraße abbiegen)
- Thiemstraße wird zur Bahnhofstraße (über Bahnhofsbrücke)
- an der fünften Ampelkreuzung nach rechts abbiegen
- hinter der „Spree Galerie“-Passage befindet sich die Stadthalle (Gästezentrum)

 Autobahnausfahrt: Cottbus-Süd (A15)

- Madlower Hauptstraße/B 97 Richtung Cottbus
- Madlower Hauptstraße wird zur Dresdener Straße
- Dresdener Straße immer geradeaus
- Dresdener Straße wird zur Straße der Jugend
- am Glad-House vorbei fahren, es befindet sich auf der rechten Seite
- dann an Ampelkreuzung nach links in die Karl-Liebknecht-Straße abbiegen (B 115)
- an der nächsten Ampelkreuzung nach rechts in die Bahnhofstraße abbiegen
- an der dritten Ampelkreuzung nach rechts abbiegen
- hinter der „Spree Galerie“-Passage befindet sich die Stadthalle (Gästezentrum)

GRENZÜBERGÄNGE - COTTBUS

Guben

- über die B 97 Richtung Cottbus
- ab Ortseingang der Madlower Hauptstraße folgen (Stadtring)
- an der vierten Ampelkreuzung nach rechts in die Dissenchener Straße abbiegen
- wieder der Hauptstraße folgen (Dissenchener Straße wird zur Franz-Mehring-Straße)
- geradeaus am Spremberger Turm und Galeria Kaufhof vorbei
- an der nächsten Ampelkreuzung nach rechts in die Bahnhofstraße abbiegen
- an der dritten Ampelkreuzung nach rechts abbiegen
- auf der rechten Seite befindet sich das Holiday Inn (Gästezentrum) hinter der Passage „Spree Galerie“  

Bad Muskau

- über die B 156 dann B115 Richtung Forst/ A15 
- Autobahn A15 Richtung Cottbus
- erste mögliche Autobahnausfahrt: Cottbus-Süd
- zweite mögliche Autobahnausfahrt: Cottbus-West
- Wegbeschreibung zur Stadthalle (Gästezentrum) siehe Autobahnausfahrten

Forst *   Autobahn A 15 Richtung Cottbus *   erste mögliche Autobahnausfahrt: Cottbus-Süd *   zweite mögliche Autobahnausfahrt: Cottbus-West *   Wegbeschreibung zur Stadthalle (Gästezentrum) siehe Autobahnausfahrten

ANREISE MIT DEM FLUGZEUG/ BAHN

von Berlin
Flughafen Tegel
Fahren Sie mit dem Bus TXL nach Berlin Hauptbahnhof in Richtung S+U Alexanderplatz. Von dort fahren regelmäßig Züge nach Cottbus.  
Flughafen Schönefeld
Wenige Meter vom Flughafengelände entfernt befindet sich der Bahnhof Berlin Schönefeld. Von hier aus fahren Sie am Besten Richtung Berlin Hauptbahnhof, von dem aus in regelmäßigen Abständen Züge nach Cottbus fahren. Von Berlin Schönefeld bestehen weiterhin Verbindungen über Königs Wusterhausen.
Für Bahnverbindungen: www.bahn.de
Für Verbindungen im Stadtverkehr: Berliner Verkehrsbetriebe www.bvg.de

von Dresden
Die S-Bahn-Linie S2 verbindet den Dresdner Flughafen mit den großen Bahnhöfen Dresden-Neustadt und Dresden-Hauptbahnhof. Der Bahnhof Dresden-Flughafen befindet sich im Tiefgeschoss des Terminal-Gebäudes. Von Dresden Hauptbahnhof haben Sie direkten Anschluss nach Cottbus.
Für Verbindungen im Stadtverkehr: Dresdener Verkehrsbetriebe www.dvb.de

von Leipzig
Direkt am Flughafen Leipzig Halle befindet sich der Flughafenbahnhof. Von hier aus fahren Sie bis Leipzig Hauptbahnhof. Dort haben Sie Anschluss für die Weiterfahrt nach Cottbus.
Für Verbindungen im Stadtverkehr: Leipziger Verkehrsbetriebe www.lvb.de


VOM BAHNHOF COTTBUS ZUM STADTZENTRUM (STADTHALLE)

Zu Fuß
Vom Bahnhofsgebäude führt die Bahnhofstraße in Richtung Zentrum immer gerade aus. An der Berliner Straße biegen Sie nach rechts zum Berliner Platz. Dort befindet sich die Stadthalle mit dem Gästezentrum.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
- Tram 2 ab Haltestelle Hauptbahnhof in Richtung Cottbus Ströbitz Hans-Sachs-Straße oder
- Tram 3 ab Haltestelle Stadtring/Hauptbahnhof in Richtung Cottbus Sandow oder
- Tram 4 ab Haltestelle Thiemstraße/ Hauptbahnhof in Richtung Neu Schmellwitz oder
- Bus 16 ab Haltestelle Hauptbahnhof
Bei allen Fahrtmöglichkeiten ist der Ausstieg an der Haltestelle Stadthalle.

Für weitere Informationen
VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Übersicht der Tageslinien in Cottbus (pdf)

In enger Kooperation mit lokalen Veranstaltern, Gastronomen, Clubbetreibern, Rabauken und Spaßvögeln planen wir ein umfangreiches Rahmenprogramm, welches zeitnah hier veröffentlich wird. Außerdem hat Cottbus auch viel abseits des Filmfestivals zu bieten. Unsere Empfehlung: ein ausgedehnter Spaziergang im Branitzer Park, einem der schönsten Parks Deutschlands oder ein Besuch der historischen Altstadt mit dem Altmarkt und dem Spremberger Turm. Viele unserer Mitarbeiter leben in Cottbus und geben bestimmt gern ihre „Geheimtipps“ preis. Fragen Sie einfach!  

Alle Filmvorführungen
5,50 EUR Vorverkauf (bis 07.11.16)
6,50 EUR Festivalkasse (08.-13.11.16)

Davon ausgenommen:

Kinderfilm
3,00 EUR
2,00 EUR ermäßigt (Kinder zwischen 3 und 12 Jahren)
Gruppenrabatte sind ausschließlich im Vorverkauf (bis 07.11.16) und nach vorheriger Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie telefonisch 0355 - 431 07 26 erhältlich.

U18 Wettbewerb Jugendfilm
4,00 EUR
Gruppenrabatte sind ausschließlich im Vorverkauf (bis 07.11.16) und nach vorheriger Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie telefonisch 0355 - 431 07 26 erhältlich.

Festivaleröffnung im Staatstheater Cottbus/Großes Haus
Karten gibt es nur auf Einladung

Preisverleihung in der Stadthalle Cottbus inkl. Abschlussfilm
7,50 EUR Vorverkauf (bis 07.11.16)
9,00 EUR Festivalkasse (08.-13.11.16)

 

Für Kinoeulen und Sparfüchse

Festivalpass
55,00 EUR (nur im Vorverkauf bis einschließlich 04.11.16)

Der Festivalpass berechtigt
- zum täglichen Besuch von fünf Filmvorführungen nach Wahl und
- zum Besuch aller Veranstaltungen des Rahmenprogramms innerhalb der Festivalwoche, jedoch nicht zum Besuch der Preisverleihung und der Veranstaltung im Menschenrechtszentrum.

 

5´ER Ticket
22,00 EUR Vorverkauf (bis 07.11.16)
26,00 EUR Festivalkasse (08.-13.11.16)

Das 5´ER Ticket berechtigt
- zum Besuch von fünf Filmvorstellungen nach Wahl (Bitte buchen Sie alle fünf Filme auf einmal.)
- nicht zum Besuch der Preisverleihung und der Veranstaltung im Menschenrechtszentrum

Kartenvorverkauf für Filmvorführungen und Preisverleihung mit Abschlussfilm:

CottbusService
Berliner Platz 6 / Stadthalle
03046 Cottbus
Tel.: 0355/ 75 42-444

sowie
in allen reservix Ticketshops
oder online unter www.filmfestivalcottbus.de und www.reservix.de

Innerhalb der Festivalwoche gibt es sämtliche Eintrittskarten (Ausnahme Rahmenprogramm) auch an den Spielstätten-Kassen.

In jedem Jahr nutzen wir schon bestehende Lichtspielhäuser in Cottbus für unsere Aufführungen und richten eigens für das Festival weitere Spielstätten an ungewöhnlichen Orten ein. Hier gibt es eine Übersicht.

Eröffnungsveranstaltung: Staatstheater Cottbus (Großes Haus)

FestivalZentrum: Stadthalle Cottbus

Spielstätten: Weltspiegel -  Stadthalle - Kammerbühne - Gladhouse - Obenkino

Sonderspielstätten 2016: Raumflugplanetarium „Juri Gagarin“ - Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus