Sektion: Russkiy Den

KALASHNIKOV

AK-47 Kalaschnikow

Konstantin Buslov
Russland, 2019, 105 Min

Die Lebensgeschichte des Michail Kalaschnikow, der ohne fachliche Vorkenntnisse das bis heute meistverkaufte Maschinengewehr der Welt entwickelte. Zuerst verkannt, dann gefeiert – ein Heldenepos der ganz eigenen Art.

Performance

2020-12-09 | 21:30 Uhr
Stadthaus Cottbus

Michail Kalaschnikov, erfahrener Panzerführer der Sowjetarmee, wird in einer Schlacht schwer verletzt. Er kann nicht zurück an die Front, will aber für sein Land kämpfen – aber wie? Bereits an der Front fiel dem 29-jährigen auf, dass die Maschinenpistolen der Armee oft Ladehemmungen hatten. Das führte zu unnötigen Todesfällen. Im Sanatorium kuriert er sich aus und bastelt am Modell einer neuartigen Waffe. Nach misslungenen Anläufen kann er die militärischen Befehlshaber auf seine Idee aufmerksam machen. Sie genehmigen ihm, sich an einem Wettbewerb für moderne Waffen zu beteiligen. Die von ihm entwickelte AK 47, die heute seinen Namen trägt, ging in Serienproduktion und entschied den Ausgang des Zweiten Weltkriegs, zusammen mit anderer neuer Militärtechnik, wesentlich mit.  Einer von mehreren aktuellen Spielfilmen aus Russland, der die Entwicklung erfolgreicher Militärtechnik in den Mittelpunkt stellt und damit das Erbe russischer Ingenieurskunst in Verbindung mit diszipliniertem Durchhaltewillen feiert. MM

Konstantin Buslov -

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

Homo Sperans

Chelovek neunyvajushchij

NEXT STATION: RUSSIA

IVANY, POMNYASHCHIE RODSTVO

THE LAST TRIAL

POSLEDNEYE ISPYTANIYE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.