Sektion: Viel Neues im Osten

Artists of Perestroika

Artists of Perestroika

Masha Novikova
Niederlande, 2020, 74 Min

Dadaismus unbekümmert. „Der beste Fisch ist die Wurst“ sang eine russische Gesamtkunstgruppe Ende der 1980er-Jahre. Erinnerungen an eine Zeit voller Neugier und Experimentierfreude, antiautoritärer Spielfreude und Lust auf grenzenloses Miteinander – russisch-niederländischer Underground-Kulturaustausch in der Perestroika.

Sprachfassung: Originalversion mit deutschen Untertiteln

Performance

2021-11-06 | 18:00 Uhr
Obenkino
2021-11-04 | 22:00 Uhr
Glad-House

1988/89, Perestroika: In Amsterdam organisiert die alternative Agentur „Circ“ Begegnungen zwischen russischen und niederländischen Rock-, Wave-, Ska- und Punkmusikern, Theatergruppen und Gesamtkunstwerkern. Rückblenden, Super-8-Takes und Erinnerungen, die für alle Beteiligten mit einem Gefühl zwischen Freiheit, Aufbruch und Nonsens verbunden waren. Und mit großer Lust, die Grenzen zwischen Ost und West zu überwinden. Ein Gefühl, das heute längst verflogen ist – nicht nur in Russland. Ein Rückblick auf kleine Freiheiten und große Hoffnungen, auf Mauerfall und jede Menge guter Musik, auf die Lust aufeinander, ob in gemeinsamen Konzerten oder Jimmy Carters Lachanfall bei einer Jelzin-Rede. Die Regisseurin Masha Novikova verließ die Sowjetunion 1988 und lebt seitdem in den Niederlanden. Das letzte Kapitel ihrer Dokumentation hat sie, illusionsloses Ende eines Pop Art-Märchens, mit „And nothing turned out“ betitelt ...

(Bernd Buder)

Drehbuch
Masha Novikova
Kamera
Georgij Tchiriaev, Masha Novikova
Schnitt
Masha Novikova, Srdjan Fink
Musik
Jeroen Goeijers
Produktion
NOVDOC
Kontakt
ANTIDOTE Sales
Oksana Larina
oksana@antidote-sales.biz

Masha Novikova -

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.