Sektion: Polskie Horyzonty

Wszystkie nasze strachy

All Our Fears

Łukasz Ronduda, Łukasz Gutt
PL, 2021, 94 Min

Trautes Miteinander in Schieflage: Daniel ist erfolgreich, aber auch hin- und hergerissen zwischen seiner kleinen Dorfgemeinschaft und den städtischen Kunstgalerien, der Katholischen Kirche und seiner schwulen Identität.  Als sich eine Freundin aus der LGBT-Community wegen homophober Anfeindungen umbringt, tut sich ein Schlund aus Feindseligkeiten auf.  Daniel macht es sich zur Lebensaufgabe, seine Gemeinschaft durch ein ultimatives Kunstwerk zu erlösen.

Performance

2022-11-09 | 14:00 Uhr
Stadthalle
2022-11-13 | 16:00 Uhr
Weltspiegel

Der Bildhauer und Aktivist Daniel lebt auf dem Dorf und ist sowohl strenggläubig als auch offen schwul. Er organisiert die Proteste der örtlichen Bauern gegen die EU-Agrarpolitik und engagiert sich in einer Arbeitsgruppe, die für die Gleichstellung Homosexueller in der Kirche kämpft. Diese Mischung verhilft ihm, toleriert und respektiert zu werden, anders als seine lesbische Freundin, die wegen homophober Anfeindungen Selbstmord begeht. Daniel plagen Schuldgefühle – einst hatte er sie ermutigt, offen zu ihrer sexuellen Identität zu stehen. Dass Daniel den Konflikt offen thematisiert, stößt auf wenig Gegenliebe und treibt ihn in immer gefährlichere Auseinandersetzungen. Basierend auf der realen Lebensgeschichte des Künstlers Daniel Rycharski, inszenieren Łukasz Ronduda und Łukasz Gutt ein mitreißendes Porträt, das voller Überraschungen steckt und beim Gdynia Film Festival 2021 den Hauptpreis gewann.

Stadthalle, Weltspiegel (großer Saal): Originalversion mit engl. Untertitel + dt. Simultanübersetzung

Drehbuch
Michal Oleszczyk, Łukasz Ronduda , Katarzyna Sarnowska
Kamera
Łukasz Gutt
Schnitt
Kamil Grzybowski, Przemyslaw Chruscielewski
Ausstattung
Joanna Kaczyńska
Musik
Pavel Juzwuk, Igor Klaczynski, Marcin Lenarczyk, Bartosz Lupinski
Darsteller
Dawid Ogrodnik -Daniel
Maria Maj - Grandma of Daniel
Andrzej Chyra - Father of Daniel
Oskar Rybaczek - Olek
Jacek Poniedziałek - Karol
Agata Labno - Jagoda Majewska
Jowita Budnik - Jadwiga Majewska
Ewa Konstancja Bulhak - Anka
Produzent
Kuba Kosma, Katarzyna Sarnowska
Produktion
Serce (Poland)
Co-Produktion
Levent Gültan, Boguslav Kisielewski, Kino Polska (Poland)
Łukasz Ronduda, Łukasz Gutt

Łukasz Ronduda, Łukasz Gutt - Łukasz Ronduda

Łukasz Ronduda ist Spielfilmregisseur und Kunstkurator am Museum für Moderne Kunst in Warschau. SeinSpielfilmdebüt PERFORMER gewann den "Think: An Award" bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin. Sein zweiter Film, A HEART OF LOVE, der auf mehreren internationalen Filmfestivals lief, darunter Berlin und Rotterdam, wurde für den Krzysztof-Krauze-Preis der "Directors' Guild of Poland" nominiert in Anerkennung für seine Nonkonformität.

Łukasz Gutt

Łukasz Gutt ist Kameramann und Regisseur. Filme als DOP, u.a.: Ki by Kiby Leszek Dawid (Venice IFF), The Butler by Filip Bajon (Gdynia Film Festival, GoldenLion), The Performer and A Heart of Love. Gemeinsam mit Paweł Ferdek führte er Regie bei dem Dokumentratfilm Scrap Odyssey  in Kyrgyzstan.

Weitere Filme die Sie interessieren könnten

SONGS ABOUT LOVE

Piosenki o miłości

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.