Sektion: Heimat | Domownja | Domizna

In Schwarze Pumpe

In Schwarze Pumpe

Peter Badel, Dieter Chill
Deutschland, 1991, 31 Min

Schwarze Pumpe im Wendejahr, Unsicherheit und Arbeitslosigkeit – wieder entdecktes Dokument einer Erschütterung.

Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen

Begegnungen in einer Industriegemeinde, die schon bald keine mehr sein wird. Zwischen Ramschläden und Arbeitsamt Gespräche über Kurzarbeit, Freiheit, Mieterhöhung, Vorruhestand und den Weg in den Westen. Verzweiflung, Resignation und Reste trotziger Hoffnung. GL

Filmformat
HDFile | Farbe / colour
Musik
Bernhard Potschka
Produzent
Roman Gustke
Produktion
EMG
Kontakt
Deutsche Kinemathek
- Museum für Film und Fernsehen
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin
Germany
Tel.: +49.30.30.09 030
info@deutsche-kinemathek.de
www.deutsche-kinemathek.de

Peter Badel, Dieter Chill - Peter Badel – geboren 1953 in Berlin. Bis 1981 absolvierte er ein Kamerastudium an der HFF Potsdam-Babelsberg „Konrad Wolf“ und war danach Kameramann im DEFA-Studio für Spielfilme. Seit 1992 arbeitet er freischaffend. Er ist Professor für Kinematographie an der Filmuniversität Babelsberg und Lehrbeauftragter an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Dieter Chill – absolvierte bis 1987 an der HFF Potsdam-Babelsberg ein Kamerastudium. In den folgenden Jahren war er Kameramann bei diversen Spiel- und Dokumentar- sowie Kurzfilmen. Seit einigen Jahren arbeitet er auch als Autor und Lektor und realisiert Filme in eigener Produktion und ist fotografisch tätig.

Filme
IM SCHÖNSTEN WIESENGRUNDE (1991, short, doc)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.