Sektion: Kids im Kino

Pisma Kukly

Briefe einer Puppe

Natalia Grofpel
Russland, 2015, 7 Min

Schreib mal wieder! Ein herzerwärmender Animationsfilm über ein kleines Mädchen, das im städtisch grauen Alltagsstress ihre Puppe verliert; und über einen Briefträger, der ihr mit einer kleinen Geste Trost spendet. Denn er bringt Farbe in ihr Leben – mit Post der scheinbar die Welt umreisenden Puppe. AB

FSK:0

VGIK - Gerasimov Institute of Cinematography
Filmformat
Pro Re | Anim. | Farbe/ colour
Drehbuch
Alexey Thukov, Seraphima Golovchenko
Ton
Sonya Matrosova
Musik
Sergey Geokchaev
Produzent
VGIK
Produktion
VGIK - Gerasimov Institute of Cinematography
Kontakt
VGIK - Gerasimov Institute of Cinematography
Tatiana Tursunova
Wilhelma Pieck 3
129226 Moscow
Russia
+74.99.18.12.68 0
www.vgik.info
foreign@vgik.info
Natalia Grofpel

Natalia Grofpel - geboren in Jekaterinburg, Russland. 2007 schloss sie ihr Animationsstudium am I.D.Shadr Art College ab. Seit über 5 Jahren ist sie als Gestalterin und Trickfilmzeichnerin an verschiedenen Projekten beteiligt. 2015 erhielt sie ihr Diplom in Trickfilmregie und digitalem Zeichnen von der VGIK.

Filme
IZ ZHIZNY ODNOKLETOCHNYX (2012, short, anim)
SKAZKA (2014, short, anim)
PISMA KUKLY (2016, short, anim)
KTO TAKOY LEKSIKON? (2016, short, anim)
Weitere Filme die Sie interessieren könnten

Hood's Mad Animals

Bremenskie razbojniki

Princess stranded in Time

Princezna zakletá v čase

Das Märchen vom goldenen Taler

Das Märchen vom goldenen Taler

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.