SEKTION: Hits

09 Hits

Immer wieder gelingt es osteuropäischen Filmen, nach ganz oben in die Box-Office-Listen ihrer Produktionsländer durchzustoßen. Damit liegen sie oft vor internationalen Blockbustern. Vor allem auf den großen Märkten wie Russland und Polen setzen sich einheimische Filme beim Publikum durch – und zwar beileibe nicht nur Romantische Komödien und Krimis.

Blockbuster, Kassenschlager, Erfolgs-Serien und Publikumsfilme aus Mittel- und Osteuropa. Familien vor der Zerreißprobe, Freunde im Lockdown und ein Oligarchensohn im 19. Jahrhundert. Vergessen Sie Hollywood!

In ihren Produktionsländern sind osteuropäische Produktionen oft erfolgreicher als internationale Mainstream-Hits. Auf den großen Märkten wie Polen, Russland und der Türkei punktet das kommerzielle einheimische Kino mit Zuschauerzahlen von mehreren Millionen. In den kleineren Ländern sind oft Filme besonders erfolgreich, die sich mit wichtigen politischen, gesellschaftlichen oder historischen Ereignissen beschäftigen. So dient Kino der kollektiven Selbstvergewisserung, stellt Fragen an die Geschichte. TV-Serien, bei denen oft gestandene Kinomacher Regie führen, gehören inzwischen fest in diesen Kanon. Die Covid19-Pandemie hat das Kinogeschäft schwer getroffen, der Markt ist eingebrochen und hat sich bis heute nicht erholt. Premieren wurden ins Internet verlagert, mit durchaus beachtlichen Publikumszahlen. Wobei, ganz am Puls der Zeit, mit TV-Serien wie DISCUTABIL das Quarantäne-Thema schon selbst auf die Bildschirme kommt. Zwischen Familienkomödie und Action-Serie, bitterer Geheimdienst-Groteske und erratischem Vorweihnachtsflair präsentieren sich die HITS dieses Jahr also im Umbruch – die Filmwirtschaft arbeitet kreativ wie immer, aber mit höherem Risiko als je zuvor. BB

The Carer

The Carer

JutalomJáték

János Edelényi
Großbritannien, Ungarn / 2016 / 89 min
Der alternde Schauspieler und Shakespeare-Mime Sir Michael Gifford leidet an Alzheimer. Trotzdem ist er noch immer unerträglich, stur und dabei auch noch unterhaltsam. Warum also sollte er die junge Ungarin Dorottya als Pflegerin akzeptieren? Eine ...
mehr lesen
Meine doofen Töchter

Meine doofen Töchter

Moje córki krowy

Kinga Dębska
Polen / 2015 / 88 min
Es war einmal ein Vater, der fand fast alle und alles – außer sich selbst – doof. Also auch seine beiden grundverschiedenen Töchter, und die sich untereinander natürlich auch. Was aber, wenn so jemand auf die alten Tage plötzlich einen Tumor ...
mehr lesen
Trabant - Von Australien nach Bangkok

Trabant - Von Australien nach Bangkok

Trabantem do posledního dechu

Dan Přibáň
Tschechische Republik, Slowakei / 2016 / 97 min
Neun Abenteurer, zwei davon im Rollstuhl, begeben sich mit zwei Trabis, einem Polski Fiat und zwei Motorrädern auf eine waghalsige Reise über die Kontinente. Erst geht es quer durch Australien, dann wird Bangkok angesteuert. Eine unterhaltsame ...
mehr lesen
In München verloren

In München verloren

Ztraceni v Mnichově

Petr Zelenka
Tschechische Republik / 2015 / 107 min
Als Édouard Daladier, Neville Chamberlain, Adolf Hitler und Benito Mussolini im September 1938 das Münchner Abkommen unterzeichnen, wissen sie nicht, dass Daladiers Papagei namens Sir P. ganz Ohr ist. 70 Jahre später wird der ...
mehr lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.